Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischenmenschliche Beziehungen in der Pflege

  • Kartonierter Einband
  • 414 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Band werden ausgewählte, z.T. bisher unveröffentlichte Werke einer der wichtigsten Pflegetheoretikerinnen vorgestellt. H... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Band werden ausgewählte, z.T. bisher unveröffentlichte Werke einer der wichtigsten Pflegetheoretikerinnen vorgestellt. Hildegard Peplaus 'Theorie der zwischenmenschlichen Beziehungen' betont, dass Pflegeperson und Patient gleichermaßen teilhaben an und beitragen zu einer Beziehung, die als entscheidender therapeutischer Faktor angesehen werden muss. Über die Formulierung des Grundkonzeptes hinaus enthält dieser Band Texte zur Bedeutung des therapeutischen und institutionellen Umfeldes zur Rolle der Psychotherapie und der Supervision für die Pflege, zur Pflegeausbildung, zur Professionalisierung sowie zu speziellen Problemen der Psychiatriepflege wie Verlassenheit, Angst, Halluzinationen und gestörtem Sprachverhalten. Die Herausgeberinnen, selbst als Pflegewissenschaftlerinnen ausgewiesen, kommentieren die Zusammenstellung und Peplaus Beitrag zur Entwicklung der Pflegetheorie.

Produktinformationen

Titel: Zwischenmenschliche Beziehungen in der Pflege
Untertitel: Ausgewählte Werke
Editor:
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783456847900
ISBN: 978-3-456-84790-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 414
Gewicht: 668g
Größe: H227mm x B156mm x T22mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. A.
Land: DE