Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Herzog Karl Eugen von Württemberg und seine Zeit

  • Kartonierter Einband
  • 860 Seiten
"Seit dem Tod des Herzogs Karl Eugen ist mehr als ein Jahrhundert verflossen. Daß über ihn, über seine Verhältnisse in Haus und Eh... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Seit dem Tod des Herzogs Karl Eugen ist mehr als ein Jahrhundert verflossen. Daß über ihn, über seine Verhältnisse in Haus und Ehe, über die Art seiner Regierung und seines Einflusses auf das Land in dieser Zeit recht viel geschrieben worden ist, braucht nicht gesagt zu werden. Aber nicht der Reichtum der einschlägigen Literatur, nicht die Fülle des Geschriebenen ist es, was einen neuen Maßstab für Beurteilung jener Zeit und jener Persönlichkeiten liefert; nein, eine neue Art, Personen und Dinge anzusehen, geht fast einzig aus der größeren Entfernung hervor, in welche wir heute Lebenden gerückt sind. Was für Zeitgenossen oder für jener Zeit Nahestehende zu sehen nicht möglich war, zu sagen nicht geziemend schien, was noch im Dämmer lag, das kann mit scharfen Umrissen und Sicherheit die Geschichtsschreibung der späteren Geschlechter hinstellen. Wie man sich aus größerer Entfernung dem Totaleindruck eines Bauwerks hingeben kann, so geschieht das auch in der Geschichte. Die zeitgenössische Gegenwart hackt manches klein und hält das Auge wie gebannt auf Dingen haften, welche den Späteren nur noch als Nebensache erscheinen." [...] Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1907 über das Leben, Jugend und Ehen sowie die Liebe zu Kunst und Kultur des Herzog Karl Eugen von Württemberg.

Produktinformationen

Titel: Herzog Karl Eugen von Württemberg und seine Zeit
Untertitel: Erster Band
Editor:
EAN: 9783737202572
ISBN: 978-3-7372-0257-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vero Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 860
Gewicht: g
Größe: H229mm x B152mm x T56mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1907
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen