Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen über die Zahnfußtragfähigkeit von Kegelradgetrieben

  • Kartonierter Einband
  • 94 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kegelradstufen werden im Leistungsgetriebebau dann einge setzt, wenn es darauf ankommt, Drehbewegungen und Drehmo mente zwischen z... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kegelradstufen werden im Leistungsgetriebebau dann einge setzt, wenn es darauf ankommt, Drehbewegungen und Drehmo mente zwischen zwei sich kreuzenden Wellen bei moglichst geringen Leistungsverlusten zu Ubertragen. Unter den Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit haben die se Getriebe die Forderung nach einer maximalen Leistungs Ubertragung bei groBtmoglicher Betriebssicherheit und ge ringst moglichem Bauvolumen zu erfUllen. Neben der funktionsgerechten und fertigungstechnisch gUnsti gen Gestaltung ist die betriebssichere Dimensionierung der Getriebe daher die wichtigste Aufgabe 'im Konstruktionsbe reich. In der Praxis liegen dem Konstrukteur beim Entwurf eines Getriebes zwar h~ufig Erfahrungen von verwandten Problemlosungen vor" genaue Informationen Uber die spezi fischen Eigenschaften der Neukonstruktion erhlHt er jedoch erst durch die versuchstechnische Erprobung oder durch - ne bis ins Detail gehende Berechnung. Die experimentelle Analyse mehrerer Getriebevarianten im Hinblick auf die beste Losung ist zeitraubend und teuer, so daB sie im all gemeinen nur bei sehr groBen Serien angewandt werden kann. DemgegenUber bietet die Berechnung die Moglichkeit, bestimm te Eigenschaften des Getriebes, die fUr seine Leistungsf~hig keit von entscheidender Bedeutung sind, ohne allzu groBen Kostenaufwand zu bestimmen. Erfolg oder MiBerfolg einer solchen Vorgehensweise h~ngt allerdings in starkem MaBe da von ab, wie genau die teilweise komplizierten Zusammenh~nge durch die angewandten Berechnungsverfahren getroffen werden. Die Entwicklung und Verbesserung der einschl~gigen Berech nungsverfahren ist daher ein zentrales Anliegen zur Erhohung der Wirtschaftlichkeit von Zahnradgetrieben.

Klappentext

Kegelradstufen werden im Leistungsgetriebebau dann einge­ setzt, wenn es darauf ankommt, Drehbewegungen und Drehmo­ mente zwischen zwei sich kreuzenden Wellen bei moglichst geringen Leistungsverlusten zu Ubertragen. Unter den Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit haben die­ se Getriebe die Forderung nach einer maximalen Leistungs­ Ubertragung bei groBtmoglicher Betriebssicherheit und ge­ ringst moglichem Bauvolumen zu erfUllen. Neben der funktionsgerechten und fertigungstechnisch gUnsti­ gen Gestaltung ist die betriebssichere Dimensionierung der Getriebe daher die wichtigste Aufgabe 'im Konstruktionsbe­ reich. In der Praxis liegen dem Konstrukteur beim Entwurf eines Getriebes zwar h~ufig Erfahrungen von verwandten Problemlosungen vor" genaue Informationen Uber die spezi­ fischen Eigenschaften der Neukonstruktion erhlHt er jedoch erst durch die versuchstechnische Erprobung oder durch - ne bis ins Detail gehende Berechnung. Die experimentelle Analyse mehrerer Getriebevarianten im Hinblick auf die beste Losung ist zeitraubend und teuer, so daB sie im all­ gemeinen nur bei sehr groBen Serien angewandt werden kann. DemgegenUber bietet die Berechnung die Moglichkeit, bestimm­ te Eigenschaften des Getriebes, die fUr seine Leistungsf~hig­ keit von entscheidender Bedeutung sind, ohne allzu groBen Kostenaufwand zu bestimmen. Erfolg oder MiBerfolg einer solchen Vorgehensweise h~ngt allerdings in starkem MaBe da­ von ab, wie genau die teilweise komplizierten Zusammenh~nge durch die angewandten Berechnungsverfahren getroffen werden. Die Entwicklung und Verbesserung der einschl~gigen Berech­ nungsverfahren ist daher ein zentrales Anliegen zur Erhohung der Wirtschaftlichkeit von Zahnradgetrieben.



Inhalt
1.1 Einleitung.- 1.2 Zielsetzung.- 2. Lastbedingte Verformungen und Tragbildverlagerungen in Kegelradgetrieben.- 2.1 Lastbedingte Verformungen in Kegelradgetrieben.- 2.2 Verlagerungsfähigkeit unterschiedlicher Verzahnungen.- 2.3 Lastbedingte Tragbildverlagerungen.- 3. Untersuchung der Zahnfußtragfähigkeit von Kegelradgetrieben.- 3.1 Prüfstände.- 3.1.1 Kegelradverspannungsprüfstand.- 3.1.2 Torsionspulsator.- 3.2 Auslegung der Prüfgetriebe.- 3.2.1 Normalschnittberechnungsverfahren nach DIN 3990.- 3.2.2 Werkstoff und Herstellung.- 3.2.3 Betriebsbedingungen im Verspannungsprüfstand.- 3.2.4 Auslegungstabelle.- 3.3 Einfluß der Verzahnungsgeometrie auf die Zahnfußtragfähigkeit.- 3.3.1 Einfluß der Zahnlängsform auf die Zahnfußtragfähigkeit.- 3.3.2 Einfluß des Übersetzungsverhältnisses auf die Zahnfußtragfähigkeit.- 3.3.3 Einfluß der Zahnbreite auf die Zahnfußtragfähigkeit.- 3.3.4 Einfluß der Breitenballigkeit auf die Zahnfußtragfähigkeit.- 4. Berechnung der Kegelradgeometrie.- 4.1.1 Simulation des Erzeugungsvorgangs.- 4.1.2 Beschreibung des Erzeugungsrades.- 4.2 Strukturaufteilung und automatische Datengenerierung.- 4.2.1 Darstellung der Zahnflanke als Netzgitter.- 4.2.2 Radkörperdarstellung.- 4.2.3 Berechnung der Unterstruktur.- 5. Berechnung von Verformungen und Spannungen.- 5.1 Die Methode finiter Elemente.- 5.2 Verformungsberechnung.- 5.3 Spannungsberechnung.- 6. Berechnung des Geometrieeinflusses auf die Zahnfußspannungen.- 6.1 Berechnung des Geometrieeinflusses bei vorgegebener Lastverteilung.- 6.1.1 Einfluß der Spiralrichtung.- 6.1.2 Einfluß der Zahnkrümmung.- 6.1.3 Einfluß des Verlaufes der Zahnhöhe in Breitenrichtung.- 6.1.4 Einfluß des Übersetzungsverhältnisses.- 6.2 Untersuchungen zur Bestimmung der Lastverteilung.- 6.2.1 Verformungsmessung.- 6.2.2 Dehnungsmessung.- 6.2.3 Ermittlung der kritischen Wälzstellung.- 6.2.4 Rechnerische Bestimmung der Lastverteilung.- 6.3 Folgerungen für die Auslegung von Kegelradgetrieben.- 7. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen über die Zahnfußtragfähigkeit von Kegelradgetrieben
Autor:
EAN: 9783531025001
ISBN: 978-3-531-02500-1
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 94
Gewicht: 196g
Größe: B17mm
Jahr: 1975
Auflage: 1975

Weitere Produkte aus der Reihe "Fachgruppe Textilforschung"