1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hersteller von medizinischen Geräten

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Hoffmann-La Roche, Baxter International, Drägerwerk, Sonova, Dürr Dental, Sieme... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Hoffmann-La Roche, Baxter International, Drägerwerk, Sonova, Dürr Dental, Siemens Sector Healthcare, B. Braun Melsungen, Krüss Optronic, Greiner Bio-One, GE Healthcare, Miltenyi Biotec, Karl Storz Endoskope, Qiagen, Carl Zeiss Meditec, AudioNova International, Becton Dickinson, Medi-Globe, Novalung, ERBE Elektromedizin, Covidien, AVL List, Fresenius Medical Care, Seca, Hellige, HörGut GmbH, Ambu, Richard Wolf GmbH, IKA-Werke, Biolitec, Bosch und Sohn, Geratherm, Oticon, St. Jude Medical, Josef Leiter, Medtronic, KIND Hörgeräte, Sonosite, Ypsomed Holding, Radiometer A/S, Codan, Disetronic. Auszug: F. Hoffmann-La Roche AG, kurz Roche, ist ein weltweit tätiger Pharmakonzern sowie Hersteller von Reagenzien und Geräten zur medizinischen Diagnostik mit Hauptsitz in Basel. Aktuell forscht Roche besonders auf den Gebieten Onkologie, Virologie und Transplantationsmedizin. Roche beschäftigt weltweit über 81'500 Mitarbeiter, davon rund 10'000 in der Schweiz und mehr als 12'000 in Deutschland. Der Konzern erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von 49,051 Milliarden Schweizer Franken und einen Reingewinn von 8,510 Milliarden Schweizer Franken. Roche plant, bis 2011 seinen Stammsitz in Basel für 550 Mio. Franken auszubauen. Abgesagt wurde der Bau des höchsten Gebäudes in der Schweiz, der Bau 1, dessen Form an die Doppelhelix der DNA erinnern sollte. Stattdessen wurde im Dezember 2009 der neue Bau 1 vorgestellt. Das neue Hochhaus wird mit 175m das höchste Gebäude der Schweiz sein und den Doppelhelixentwurf um 21m übertreffen. Die Firma F. Hoffmann-La Roche wurde 1896 von Fritz Hoffmann-La Roche in Basel gegründet. Das erste Produkt war Aiodin, ein Schilddrüsen-Präparat. 1898 wurde das Hustenmittel Sirolin, das den eigenentwickelten Wirkstoff Thiocol enthielt, eingeführt. Es wurde über 60 Jahre lang vertrieben. Erfolgreich war auch ein 1904 auf den Markt gebrachtes standardisiertes Digitalis-Präparat. 1919 wurde Roche in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. In den 1930er Jahren wurde Roche im Bereich der Vitamine aktiv. Besonders durch die synthetische Herstellung grosser Mengen von Vitamin C erreichte die Firma die Marktführerschaft auf diesem Gebiet. 1952 gelang mit Rimifon (Isoniazid), einem Mittel gegen Tuberkulose, der Einstieg in die Chemotherapeutika-Sparte. Leo Sternbach, der seit 1941 in den USA für Roche forschte, entdeckte 1957 die beruhigende Wirkung der Benzodiazepine. Valium mit dem Wirkstoff Diazepam wurde für viele Jahre das meistverkaufte Medikament der Welt. Neben Pharmaforschung und -produktion betätigte sich Roche ab 1968 auch als Hersteller von diagnostische

Produktinformationen

Titel: Hersteller von medizinischen Geräten
Untertitel: Hoffmann-La Roche, Baxter International, Drägerwerk, Sonova, Dürr Dental, Siemens Sector Healthcare, B. Braun Melsungen, Krüss Optronic, Greiner Bio-One, GE Healthcare, Miltenyi Biotec, Karl Storz Endoskope, Qiagen, Carl Zeiss Meditec
Editor:
EAN: 9781159045715
ISBN: 978-1-159-04571-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 88g
Größe: H246mm x B190mm x T5mm
Jahr: 2011