Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Seemacht Deutschland

  • Paperback
  • 221 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Geniale Antwort auf die Globalisierung oder gefährliches neues Weltmachtstreben? Das Buch liefert Fakten zu einer fälligen Debatte... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Geniale Antwort auf die Globalisierung oder gefährliches neues Weltmachtstreben? Das Buch liefert Fakten zu einer fälligen Debatte; enthält einen ausführlichen historischen Überblick über die maritime Geschichte Deutschlands; Deutschland ist Containerweltmacht Nr. 1!

Schon zweimal war Deutschland eine Seemacht. Die Hanse prägte 500 Jahre europäischer Geschichte und gilt heute als Vorbild für Europa. Das Flottenprogramm Kaiser Wilhelms II. endete dagegen in der Urkatastro-phe des 20. Jahrhunderts: dem Ersten Weltkrieg. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, schickt sich das wiedervereinte Deutschland nun zum dritten Mal an, als Seemacht auf der Weltbühne eine Hauptrolle zu spielen. Die Containerschiff-Flotte Deutschlands ist inzwischen die größte der Welt, und 2009 wird die Deutsche Marine mit dem Bau neuartiger Marathon-Fregatten beginnen, die schlagkräftigsten und teuersten Waffensysteme in der deutschen Geschichte. Nach dem Willen der politischen und militärischen Strategen sollen sie Deutschlands Freiheit künftig im Persischen Golf, vor dem Suezkanal oder in der Straße von Malakka verteidigen. Hermannus Pfeiffer schildert diesen heimlichen Aufstieg des maritimen Komplexes in Deutschland, untersucht die wirtschaftspolitischen Weichenstellungen seit der Kanzlerschaft Gerhard Schröders und benennt die Risiken, die mit der Aufrüstung der Deutschen Marine verbunden sind.

Autorentext

Hermannus Pfeiffer: Jahrgang 1956; Dr. rer. pol.; Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler, freier Mitarbeiter verschiedener Zeitungen und Zeitschriften. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u. a. »Das Imperium der Deutschen Bank«, Frankfurt / M. 1987; »Die Macht der Banken«, Frankfurt / M. 1993; »Der Kapitalismus frisst seine Kinder. Der Standort Deutschland, seine Gegner und seine glorreiche Zukunft«, Köln 1997; »Die Zähmung des Geldes. Finanzplatz Deutschland gegen den globalen Crash«, Reinbek bei Hamburg 2000.

Klappentext

Schon zweimal war Deutschland eine Seemacht. Die Hanse prägte 500 Jahre europäischer Geschichte und gilt heute als Vorbild für Europa. Das Flottenprogramm Kaiser Wilhelms II. endete dagegen in der Urkatastro-phe des 20. Jahrhunderts: dem Ersten Weltkrieg. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, schickt sich das wiedervereinte Deutschland nun zum dritten Mal an, als Seemacht auf der Weltbühne eine Hauptrolle zu spielen. Die Containerschiff-Flotte Deutschlands ist inzwischen die größte der Welt, und 2009 wird die Deutsche Marine mit dem Bau neuartiger Marathon-Fregatten beginnen, die schlagkräftigsten und teuersten Waffensysteme in der deutschen Geschichte. Nach dem Willen der politischen und militärischen Strategen sollen sie Deutschlands Freiheit künftig im Persischen Golf, vor dem Suezkanal oder in der Straße von Malakka verteidigen. Hermannus Pfeiffer schildert diesen heimlichen Aufstieg des maritimen Komplexes in Deutschland, untersucht die wirtschaftspolitischen Weichenstellungen seit der Kanzlerschaft Gerhard Schröders und benennt die Risiken, die mit der Aufrüstung der Deutschen Marine verbunden sind.

Produktinformationen

Titel: Seemacht Deutschland
Untertitel: Die Hanse, Kaiser Wilhelm II. und der neue Maritime Komplex
Autor:
EAN: 9783861535133
ISBN: 978-3-86153-513-3
Format: Paperback
Herausgeber: Links Christoph Verlag
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 221
Gewicht: 279g
Größe: H212mm x B126mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009
Land: DE