2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche

  • Kartonierter Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Neuerscheinung stellt das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche in lexikalischer Form in mehr als 100 Stichwörtern v... Weiterlesen
30%
82.00 CHF 57.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Neuerscheinung stellt das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche in lexikalischer Form in mehr als 100 Stichwörtern vor. Im Mittelpunkt stehen die zahlreichen Besonderheiten, die das katholische Arbeitsrecht kennzeichnen. Damit gemeint sind etwa die Gestaltung von Arbeitsverträgen oder die Behandlung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, aber auch die Regelung durch eigene Gesetze wie die Grundordnung und die Mitarbeitervertretungsordnung. Es werden dabei sowohl Unterschiede als auch Überschneidungen zum staatlichen Arbeitsrecht aufgezeigt. Vorteile auf einen Blick - lexikalischer Aufbau von A (wie Abmahnung) bis Z (wie Zuordnung zum kirchlichen Dienst) - schneller Zugriff auf Lebenssachverhalte - umfassender Einstieg in die Materie Eine wertvolle Hilfe für alle Arbeitgeber im Bereich der katholischen Kirche und die dortigen Mitarbeitervertretungen sowie für Anwälte, die zum katholischen Kirchenrecht beraten.

Zum Werk Dieses neue Werk stellt das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche in lexikalischer Form in mehr als 100 Stichwörtern vor. Es geht auf die zahlreichen Besonderheiten ein, die das katholische Arbeitsrecht kennzeichnen, z.B. - geregelt durch eigene Gesetze - im Mitarbeitervertretungsrecht, bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen, bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten. Es werden dabei sowohl Unterschiede als auch Überschneidungen zum staatlichen Arbeitsrecht aufgezeigt. Vorteile auf einen Blick - lexikalischer Aufbau von A (wie Abmahnung) bis Z (wie Zuordnung zum kirchlichen Dienst) - schneller Zugriff auf Lebenssachverhalte - umfassender Einstieg in die Materie Zu den Autoren Prof. Dr. Hermann Reichold, Universität Tübingen; Ulf Kortstock, Richter am Arbeitsgericht, Lübeck; Dr. Martin Böckel, Direktor des Erzbischöflichen Generalvikariats Köln; Dr. Martin Fuhrmann, Deutsche Bischofskonferenz, Bonn; RA, FAArbR Dr. Thomas Ritter, Berlin; RA, FAArbR Dr. Jörg Vogel, Freiburg. Zielgruppe Für alle Arbeitgeber im Bereich der katholischen Kirche und die dortigen Mitarbeitervertretungen sowie für Anwälte, die zum katholischen Kirchenrecht beraten.

Autorentext
Prof. Dr. Hermann Reichold, Universität Tübingen; RiArbG Ulf Kortstock; Dr. Martin Böckel, Direktor im Erzbischöflichen Generalvikariat; Dr. Martin Fuhrmann, Deutsche Bischofskonferenz; RA, FAArbR Dr. Thomas Ritter; RA, FAArbR Dr. Jörg Vogel sowie Elisabeth Hartmeyer, Ass. jur., Dipl. theol.

Produktinformationen

Titel: Das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche
Untertitel: Praxishandbuch für Kirche und Caritas
Andere:
Autor:
EAN: 9783406650901
ISBN: 978-3-406-65090-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Arbeits- & Sozialrecht
Anzahl Seiten: 384
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage
Land: DE