Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein verlorener Sohn

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hermann Obermüllers Roman "Ein verlorener Sohn" erzählt die Geschichte einer scheiternden sozialen Veränderung und Emanz... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hermann Obermüllers Roman "Ein verlorener Sohn" erzählt die Geschichte einer scheiternden sozialen Veränderung und Emanzipation. Jell, der begabte, empfindsame Häuslerssohn aus dem österreichischen Mühlviertel, versucht sich aus der Enge seiner Herkunft zu lösen und ihr zugleich die Treue zu halten. Er zerbricht an den immer größer werdenden inneren und äußeren Widersprüchen.

Autorentext
Hermann Obermüller, geb. 1946, studierte in Wien und war als Lehrer im österreichischen Mühlviertel tätig. Für seine literarischen Arbeiten wurde er mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.

Klappentext

Hermann Obermüllers Roman »Ein verlorener Sohn« erzählt die Geschichte einer scheiternden sozialen Veränderung und Emanzipation. Jell, der begabte, empfindsame Häuslerssohn aus dem österreichischen Mühlviertel, versucht sich aus der Enge seiner Herkunft zu lösen und ihr zugleich die Treue zu halten. Er zerbricht an den immer größer werdenden inneren und äußeren Widersprüchen.

Produktinformationen

Titel: Ein verlorener Sohn
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783462400205
ISBN: 978-3-462-40020-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 178g
Größe: H190mm x B123mm x T25mm
Jahr: 2016