Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hermann Löns. Seine Gedichte

  • Fester Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hermann Löns. Seine Gedichte Band I Band I bietet eine Sammlung weniger bekannter Gedichte Hermann Löns' (1866 -1914), die vo... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Hermann Löns. Seine Gedichte Band I Band I bietet eine Sammlung weniger bekannter Gedichte Hermann Löns' (1866 -1914), die vor allem in Monatszeitschriften zwischen 1905 und 1914 veröffentlicht wurden. Die Werke spiegeln das unruhige Leben des niedersächsischen Dichters zwischen verschiedenen Frauen und Geliebten wieder, schwanken zwischen reinen Naturbeschreibungen und zynischen Liebesgedichten, Heimatverbundenheit und Getriebenheit. Band I enthält folgende Gedichte: Auf der Straße allein, Rose im Schnee, Mücken, Die beiden Schmetterlinge, Der Märchenwald, Morsch, Trost, Der Haidhauer, Blut um Blut, Die Böse Sieben, Abend, Am Hange, Es blüht, Am Teich, Erweckung, Frühwind, Irrkraut, Ein Sonnenweg, Im Maiwald, Ein Goldener Tag, Unterstunde, Warnung, Die Rote Rune, Verraten, Claire, Accorde, Heidmai, Kalter Frühling, Im Moor, und viele andere.

Produktinformationen

Titel: Hermann Löns. Seine Gedichte
Untertitel: Band I
Editor:
Autor:
EAN: 9783862887286
ISBN: 978-3-86288-728-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: LINCOM GmbH
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 196g
Größe: H208mm x B134mm x T20mm
Veröffentlichung: 15.01.2018
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel