Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menzel

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Kunsthistoriker und Maler Hermann Knackfuß (1848-1915) war zu Lebzeiten vor allem als Historienmaler und Porträtist des preußi... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Kunsthistoriker und Maler Hermann Knackfuß (1848-1915) war zu Lebzeiten vor allem als Historienmaler und Porträtist des preußischen Hochadels gefragt. Daneben schrieb Knackfuß, der Professor an der Kasseler Akademie war, zahlreiche kunsthistorische Abhandlungen und Malerbiografien, etwa über Rembrandt, Dürer, Holbein, Rubens und Tizian, für die er heute noch bekannt ist. Als Illustrator der preußischen Geschichte und akademischer Historienmaler ist Knackfuß hingegen weitgehend vergessen, die meisten seiner Werke wurden im Krieg zerstört oder sind nach 1945 verloren gegangen. Nachdruck der 1906 in Bielefeld und Leipzig erschienenen siebenten Auflage.

Klappentext

Der Kunsthistoriker und Maler Hermann Knackfuß (1848 - 1915) war zu Lebzeiten vor allem als Historienmaler und Porträtist des preußischen Hochadels gefragt. Daneben schrieb Knackfuß, der Professor an der Kasseler Akademie war, zahlreiche kunsthistorische Abhandlungen und Malerbiografien, etwa über Rembrandt, Dürer, Holbein, Rubens und Tizian, für die er heute noch bekannt ist. Als Illustrator der preußischen Geschichte und akademischer Historienmaler ist Knackfuß hingegen weitgehend vergessen, die meisten seiner Werke wurden im Krieg zerstört oder sind nach 1945 verloren gegangen.Nachdruck der 1906 in Bielefeld und Leipzig erschienenen siebenten Auflage.

Produktinformationen

Titel: Menzel
Autor:
EAN: 9783862676132
ISBN: 978-3-86267-613-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 223g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl. Nachdr. d. Ausg. v. 1906.