Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hermann Hesse Mit Feder und Farbe

  • Fester Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Gedicht-, Buch- und Briefillustrationen, kolorierte Federzeichnungen und reizvolle Aquarelle Hermann Hesse als MalerDoppelbegabung... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Fehlt zur Zeit beim Verlag. Wird so schnell wie möglich geliefert.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gedicht-, Buch- und Briefillustrationen, kolorierte Federzeichnungen und reizvolle Aquarelle Hermann Hesse als Maler

Doppelbegabungen treten bei Künstlern immer wieder auf. Auch Hermann Hesse (1877-1962) verbrachte neben seiner schriftstellerischen Arbeit viele glückliche Stunden beim Malen. Fast täglich hielt er die Landschaften seiner Umgebung oder auch Interieurs in klarfarbenen Aquarellen fest. Seine malerische Begabung haben alle drei Söhne geerbt. Besonders Sohn Heiner setzte sich als Nachlassverwalter dafür ein, Hesse auch als Maler bekannt zu machen. Als dieser 2003 starb, hinterließ er zahlreiche Aquarelle, Zeichnungen und Illustrationen des Vaters. Die Publikation arbeitet diesen Bestand erstmals auf, präsentiert und diskutiert das gesamte Spektrum des bildnerischen Schaffens von Hermann Hesse und stellt es in einen biografischen Kontext. Auch der Briefwechsel zwischen Vater und Sohn wird beleuchtet. In enger Zusammenarbeit mit der Fondazione Hermann Hesse Montagnola entstanden, enthält der Band unter anderem Beiträge von Volker Michels, dem Herausgeber des Hesse-Gesamtwerks beim Suhrkamp Verlag, und von Silver Hesse, dem Enkel des Dichters. Ausstellungen: Kunsthaus Stade 1.2.- Mai 2014 anschließend August-Macke-Haus, Bonn Museum im Deutschhof, Heilbronn Kunstsammlungen Zwickau

Autorentext
Hermann Hesse, geb. am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Produktinformationen

Titel: Hermann Hesse Mit Feder und Farbe
Untertitel: Werke aus dem Nachlass Heiner Hesse
Editor:
EAN: 9783775737272
ISBN: 978-3-7757-3727-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 1030g
Größe: H287mm x B213mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.02.2014
Jahr: 2014