1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gefangen im Netz?

  • Kartonierter Einband
  • 139 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Handy und das mobile Internet gehören heute zur Grundausstattung. Doch Handy und Smartphone bringen trotz der Alltagserleichte... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Handy und das mobile Internet gehören heute zur Grundausstattung. Doch Handy und Smartphone bringen trotz der Alltagserleichterung auch die Risiken dysfunktionaler Nutzung mit sich. Die vorliegende Studie untersucht in dem speziellen Feld der Pflegekinderhilfe gerade diesen Bereich, der sich weitestgehend der elterlichen Kontrolle entzieht. Im Kern der Untersuchung stehen dabei die Fragen: Ist die Verfügbarkeit von Handy und mobilem Internet und das Nutzungsverhalten hier anders? Ist das Nutzungsverhalten eher dysfunktional und anders als bei anderen Kindern? Sind Pflegekinder besonders gefährdet? In der vorliegenden Studie wurden im Zuge einer quantitativen Untersuchung alle Pflegekinder der Kinder- und Jugendhilfe tibb im Alter von 8 bis 21 Jahren sowie je ein Elternteil befragt. Auf Basis der wesentlichen Erkenntnisse der Studie "Mediatisierung Mobil" wurde eine mit Nicht-Pflegekindern und Nicht-Pflegefamilien vergleichende Untersuchung durchgeführt.

Produktinformationen

Titel: Gefangen im Netz?
Untertitel: Pflegefamilien und Smartphone. Ergebnisse der empirischen Studie "Status: Online."
Autor:
EAN: 9783943084399
ISBN: 978-3-943084-39-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Münstermann, Klaus
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 139
Gewicht: 224g
Größe: H231mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: Neuausg.