1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwölf und zwei Geschichten

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Kurzgeschichten für Kinder wurden schon vor etwa zwanzig Jahren geschrieben. Ihr Inhalt ist aber zeitlos gültig, auch wenn s... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 8 Jahren nicht geeignet.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Kurzgeschichten für Kinder wurden schon vor etwa zwanzig Jahren geschrieben. Ihr Inhalt ist aber zeitlos gültig, auch wenn sich manche äußeren Umstände geändert haben.Die Geschichten zielen vor allem auf Vertrauen, gegenseitige Wertschätzung, Fanmilienbande und auch auf das ab, was man einfach Liebe nennen könnte. Es geht darin unter anderem um selbstloses Handeln zugunsten anderer, um zu ertragenden Kummer und um die Überwindung seiner Änste. Sie sollen dazu anregen, über seine eigenen Einstellungen und seine eigenen Taten und Gedanken nachzudenken. Vielleicht findet sich der Leser / die Leserin in der einen oder anderen Geschichte wieder. Diese sprechen in Bildern aus dem alltäglichen Leben, die aber nicht unbedinge wörtlich zu nehmen sind. Vor blindem Nacheifern, z.B. vor einer Mutprobe auf s Scheunendach zu klettern, sei abzuraten!(Lesealter ab 8 Jahre)

Autorentext

Der Autor, Hermann Gerstenkorn, wurde 1964 in Dannenberg (Elbe) geboren und lebt als Künstler im Wendland. Ihm haben es vor allem das Wort und die Musik angetan. Tätig ist er vor allem im Bereich Musik/Musikpädagogik. Hier nun sein Debüt als Schreiber.Sein Anliegen in dieser Erzählung ist nicht nur der Mut zum Anderssein. Er stellt auch etablierte Denkstrukturen in Frage und fordert indirekt eine Wissenschaft, die wirklich Wissen schafft und nicht stets eine Weltanschauung verteidigt, die längst nicht mehr haltbar ist.Neben der vorliegende Erzählung schieb er schon Kurzgeschichten für Kinder und Gedichte, die bisher aber unveröffentlicht blieben.



Klappentext

Diese Kurzgeschichten für Kinder wurden schon vor etwa zwanzig Jahren geschrieben. Ihr Inhalt ist aber zeitlos gültig, auch wenn sich manche äußeren Umstände geändert haben.Die Geschichten zielen vor allem auf Vertrauen, gegenseitige Wertschätzung, Fanmilienbande und auch auf das ab, was man einfach Liebe nennen könnte. Es geht darin unter anderem um selbstloses Handeln zugunsten anderer, um zu ertragenden Kummer und um die Überwindung seiner Änste. Sie sollen dazu anregen, über seine eigenen Einstellungen und seine eigenen Taten und Gedanken nachzudenken. Vielleicht findet sich der Leser / die Leserin in der einen oder anderen Geschichte wieder. Diese sprechen in Bildern aus dem alltäglichen Leben, die aber nicht unbedinge wörtlich zu nehmen sind. Vor blindem Nacheifern, z.B. vor einer Mutprobe auf's Scheunendach zu klettern, sei abzuraten!(Lesealter ab 8 Jahre)

Produktinformationen

Titel: Zwölf und zwei Geschichten
Autor:
EAN: 9783839163382
ISBN: 978-3-8391-6338-2
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 8 bis 12 Jahre
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Vorlesebücher, Märchen, Sagen, Reime & Lieder
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 127g
Größe: H192mm x B122mm x T25mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. Auflage