Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kritische Schriften in Einzelausgaben / Wien

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bahrs Versuch einer Herleitung der Wiener Gemütsverfassung geht von den Kelten bis zu den Habsburgern, sie bedient sich bei der Le... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bahrs Versuch einer Herleitung der Wiener Gemütsverfassung geht von den Kelten bis zu den Habsburgern, sie bedient sich bei der Lebensgeschichte Grillparzers und der Sterbegeschichte Beethovens, sie beleuchtet den Einfluss des Barock und den Josephs des Zweiten. Fluchtpunkt des Textes aber bleibt ein in seiner Ambivalenz beinahe klassisches Verhältnis zur Stadt: "In seinem Buch 'Wien' haßt er Wien, wie man eine Speise haßt, die man zu oft genossen, oder eine Frau, die man zu oft geliebt hat." (Raoul Auernheimer, Neue Freie Presse, 24. 11. 1908)

Autorentext
Claus Pias, geb. 1967, ist Professor für elektronische Medien an der Universität Essen.

Produktinformationen

Titel: Kritische Schriften in Einzelausgaben / Wien
Autor:
Editor:
EAN: 9783897397262
ISBN: 978-3-89739-726-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDG
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 137g
Größe: H210mm x B146mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012