Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Text und seine Verknüpfungen

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Thema der Arbeit ist das Studium der Aussagenverkn}p-fungsstruktur eines Textes. Auf dieser Grundlage werden met-hodische Frag... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Thema der Arbeit ist das Studium der Aussagenverkn}p-
fungsstruktur eines Textes. Auf dieser Grundlage werden met-
hodische Fragestellungen der Psychoanalyse erforscht, die
sich mit der Thematisierung unbewu~ter Prozessedes Menschen
besch{ftigt. Die Arbeit er ffnet eine neue Perspektive zur
Hermeneutik und Literaturinterpretation.

Autorentext
Hermann Argelander (1920 - 2004), Internist und Psychoanalytiker, war Professor an der Universität Frankfurt a.M. und langjähriges Mitglied der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung.

Klappentext

Das Thema der Arbeit ist das Studium der Aussagenverkn}p-fungsstruktur eines Textes. Auf dieser Grundlage werden met-hodische Fragestellungen der Psychoanalyse erforscht, diesich mit der Thematisierung unbewu~ter Prozessedes Menschenbesch{ftigt. Die Arbeit er|ffnet eine neue Perspektive zurHermeneutik und Literaturinterpretation.



Inhalt
1: Grundlagen.- Die Textverknüpfungsstruktur.- Auflösung der Widersprüche.- Die Verknüpfungsstruktur psychoanalytischer Texte.- Freud analysiert Doras Traum.- Der Flieger.- Unerwartete Folgerungen.- Erklärungen.- Deutung.- Aktualisierende und verallgemeinernde Erklärungen.- Untersuchung von Widersprüchen in Verknüpfungspassagen.- Die Textverknüpfungsstruktur von Deutungen.- Zusammenhangsfolgerungen im zyklischen Denken.- Themen.- Verknüpfungen geben dem Text einen Sinn.- Thematisierung der Szene im Text.- Sinn und Zweck.- 2: Die Textverknüpfungsmethode und ihre Anwendungen in der Psychoanalyse.- Psychoanalytische Falldarstellungen.- Falldarstellungen zur Erörterung einer theoretischen Fragestellung.- Eine psychoanalytische Beratung unter Supervision.- Meinungsäußerungen und Psychopathologie.- Meinungsäußerungen bei Kindern.- Zusammenfassung und Ergebnisse.

Produktinformationen

Titel: Der Text und seine Verknüpfungen
Untertitel: Studien zur psychoanalytischen Methode
Autor:
EAN: 9783540531593
ISBN: 978-3-540-53159-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 438g
Größe: H236mm x B156mm x T17mm
Jahr: 1991

Weitere Produkte aus der Reihe "Monographien der Breuninger-Stiftung Stuttgart"