2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Sonderling in der deutschen Dichtung

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese erste Studie des bedeutenden Germanisten Herman Meyer, die 1943 in Amsterdam erschien, gilt heute als mustergültige stoffges... Weiterlesen
30%
29.90 CHF 20.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese erste Studie des bedeutenden Germanisten Herman Meyer, die 1943 in Amsterdam erschien, gilt heute als mustergültige stoffgeschichtliche Untersuchung. Eine in vielfachen Variationen wiederkehrende literarische Figur, der 'Sonderling', wird so einleuchtend und prägnant zum jeweiligen kulturellen Hintergrund in Beziehung gesetzt, daß sie gleichsam ein Eigenleben gewinnt. Meyer vermag zu zeigen, daß der Sonderling in seinen wechselnden Ausprägungen die allmähliche Entfaltung und Verästelung des modernen Individualismus genau widerspiegelt. Meyer geht chronologisch vor und bezieht auch die Weltliteratur mit ein. Er vermeidet jedoch bloße Aufzählung ebenso wie methodische Abstraktion. Die Studie ist deshalb, wie alle Arbeiten Meyers, auch ohne umfassende Kenntnis der erwähnten Figuren und Werke mühelos lesbar. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Autorentext
Herman Meyer (19111993) lehrte deutsche Literatur an der Universität Amsterdam.

Produktinformationen

Titel: Der Sonderling in der deutschen Dichtung
Autor:
EAN: 9783596318919
ISBN: 978-3-596-31891-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Lexika & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: g
Größe: H190mm x B125mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage