1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Un racconto natalizio di Innsbruck

  • Fester Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die stimmungsvolle Erzählung lässt Kaiser Maximilian wieder lebendig werden Eingebettet in historische und topografische Gegebenhe... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die stimmungsvolle Erzählung lässt Kaiser Maximilian wieder lebendig werden Eingebettet in historische und topografische Gegebenheiten Innsbrucks wird in diesem kleinen, liebenswerten Buch eine wundersame weihnachtliche Geschichte aus der Zeit um 1900 erzählt. Der Goldschmied Johann erlebt am Heiligen Abend, wie die "Schwarzen Mander", die bronzenen Vorfahren und Verwandten Kaiser Maximilians I:, in der Hofkirche lebendig werden und durch die Innsbrucker Altstadt ziehen. Geschickt verwebt Molling interessante historische Geschichten der illustren Persönlichkeiten und detailgetreue Beschreibungen ihres Äußeren in die Erzählung. Das Buch macht neugierig und lässt einen Besuch in der Hofkirche mit anschließender Besichtigung der Altstadt in einer lebendigen und anschaulichen Weise zu einem spannenden Ausflug in die Vergangenheit werden.

Autorentext

Die Autorin MAG. DR. HERLINDE MOLLING, geb. 1935, arbeitete von 1957 bis 1981 als Stukkaturbildhauerin an der Restaurierung zahlreicher denkmalgeschützter Bauten in Tirol. Anschließend Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Innsbruck. Der Illustrator MAG. CLAUDIUS MOLLING, geb. 1933. Studium der Bildhauerein an der Akademie Wien und Studium der Malerei an der Akademie München.



Klappentext

Die stimmungsvolle Erzählung lässt Kaiser Maximilian wieder lebendig werden Eingebettet in historische und topografische Gegebenheiten Innsbrucks wird in diesem kleinen, liebenswerten Buch eine wundersame weihnachtliche Geschichte aus der Zeit um 1900 erzählt. Der Goldschmied Johann erlebt am Heiligen Abend, wie die "Schwarzen Mander", die bronzenen Vorfahren und Verwandten Kaiser Maximilians I:, in der Hofkirche lebendig werden und durch die Innsbrucker Altstadt ziehen. Geschickt verwebt Molling interessante historische Geschichten der illustren Persönlichkeiten und detailgetreue Beschreibungen ihres Äußeren in die Erzählung. Das Buch macht neugierig und lässt einen Besuch in der Hofkirche mit anschließender Besichtigung der Altstadt in einer lebendigen und anschaulichen Weise zu einem spannenden Ausflug in die Vergangenheit werden.

Produktinformationen

Titel: Un racconto natalizio di Innsbruck
Untertitel: In appendice disposizione delle statue di bronzo del monumento funebre a Massimiliano I con cenni sull`imperatore e sui personaggi rappresentati
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783702226206
ISBN: 978-3-7022-2620-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Genre: Märchen, Sagen & Legenden
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 110g
Größe: H165mm x B108mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.10.2004
Jahr: 2004
Auflage: 1. Aufl. 10.2004