Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Herford

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Goldene Tafel, Geschichte der Stadt Herford, British Forces Broadcasting Service, Stift H... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Goldene Tafel, Geschichte der Stadt Herford, British Forces Broadcasting Service, Stift Herford, 6. Infanterie-Division, Fürstentum Minden, Britische Streitkräfte in Deutschland, Vivani, Oberstes Rückerstattungsgericht, Hansaweg, Einführung der Reformation in Herford, Recycling-Design-Preis, Reichsstadt Herford, 1. Britische Panzerdivision, Ladbergener Städtebund, Arbeitsgericht Herford, Amtsgericht Herford. Auszug: Herford - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Herford Luftbild des Herforder WestensDie Kreisstadt Herford liegt im nordöstlichen Teil Nordrhein-Westfalens in Ostwestfalen-Lippe, das deckungsgleich mit dem Regierungsbezirk Detmold ist. Seit dem Verlust der Kreisfreiheit gehört sie seit dem 1. Januar 1969 wieder als größte Stadt dem Kreis Herford an. Herford liegt im Ravensberger Hügelland zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge, wobei die östlichen Erhebungen wie der Stuckenberg mit dem Stadtwald zum Lipper Bergland gehören. Höchste Erhebung ist der Dornberg () im Stadtteil Schwarzenmoor. Der niedrigste Punkt () liegt im Werretal im Stadtteil Falkendiek. Das Ravensberger Hügelland ist leicht wellig mit zahlreichen kleinen Sieken und wird intensiv landwirtschaftlich genutzt. Die waldarme Landschaft ist lediglich in den Höhenlagen bewaldet. Die Stadt liegt an der Mündung der Aa in die Werre, die sich nördlich des Stadtzentrums befindet. Die Werre durchfließt die Stadt von Bad Salzuflen bis zur Aa-Mündung in Südost-Nordwest-Richtung. Von dort verläuft sie nach Norden, wobei sie größtenteils die Stadtgrenze zur Gemeinde Hiddenhausen bildet. Die Aa kommt aus Richtung Bielefeld, wo sie erst kurz vor der Herforder Stadtgrenze an der Einmündung der Lutter in den Johannisbach ihren Namen erhält. Die Aa ist der Grenzfluss zwischen den Herforder Stadtteilen Elverdissen, das östlich der Aa liegt, und Stedefreund sowie Diebrock. In Richtung Norden trennt sie die Altstädter Feldmark von der Radewiger Feldmark, die Altstadt von der Radewig und die Herforder Neustadt von der Radewiger Feldmark. Die Werre bildet die Grenze zwischen der Neustädter Feldmark östlich des Flusses sowie der Altstädter Feldmark, der Neustadt und der Radewiger Feldmark westlich der Werre. Herford liegt 15 Kilometer nordöstli

Produktinformationen

Titel: Herford
Untertitel: Goldene Tafel, Geschichte der Stadt Herford, British Forces Broadcasting Service, Stift Herford, 6. Infanterie-Division, Fürstentum Minden, Britische Streitkräfte in Deutschland, Vivani, Oberstes Rückerstattungsgericht, Hansaweg
Editor:
EAN: 9781159044657
ISBN: 978-1-159-04465-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 295g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011