Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Richard Wagner, der fröhliche Heide

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rosendorfer beschäftigt sich in diesem Vortrag mit den Wagnerschen Helden, um zu zeigen, dass in Wagners Werk das "Heidnische... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Rosendorfer beschäftigt sich in diesem Vortrag mit den Wagnerschen Helden, um zu zeigen, dass in Wagners Werk das "Heidnische" mit dem "Fliegenden Holländer" einbreche, welches konsequent bis "Parsifal" zu finden sei.

Autorentext
Herbert Rosendorfer, geb. 1934 in Bozen, ist Jurist und Professor für Bayerische Literaturgeschichte. Er war Gerichtsassessor in Bayreuth, dann Staatsanwalt und ab 1967 Richter in München, von 1993-97 in Naumburg/Saale. Seit 1969 zahlreiche Veröffentlichungen, unter denen die Briefe in die chinesische Vergangenheit am bekanntesten geworden sind. Herbert Rosendorfer, Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste sowie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz, wurde mit zahlreichen bedeutenden Auszeichnungen geehrt, u.a. dem Tukan-Preis, dem Jean-Paul-Preis, dem Deutschen Fantasypreis, dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und zuletzt 2010 mit dem Corine-Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten. Er lebte bis zu seinem Tod im September 2012 mit seiner Familie in Südtirol.

Produktinformationen

Titel: Richard Wagner, der fröhliche Heide
Untertitel: oder Die Aufhebung der dramatischen Zentralperspektive
Autor:
EAN: 9783515096270
ISBN: 978-3-515-09627-0
Format: Geheftet
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 59g
Größe: H240mm x B169mm x T9mm
Jahr: 2009
Land: DE