1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Einfluß des Selbstzündungsverhaltens der Kraftstoffe auf den Verbrennungsablauf, Wirkungsgrad und Druckverlust von Hochleistungsbrennkammern"

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Verbrennungsproblem in Hochleistungsbrennkammern - Umsetzung mög lichst großer chemischer Energie in Wärme auf kleinstem Raum ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Verbrennungsproblem in Hochleistungsbrennkammern - Umsetzung mög lichst großer chemischer Energie in Wärme auf kleinstem Raum in kürze ster Zeit -wurde bisher im wesentlichen empirisch gelöst. Es besteht jedoch ein ständig wachsendes Interesse an der Vorausberechnung dieses Verbrennungsablaufs. Vorliegende Arbeit soll ein Beitrag zu dieser Auf gabenstellung sein. Sie führte zu dem Ergebnis, daß die Selbstzündungs vorgänge von entscheidender Bedeutung für das Verbrennungsverhalten der Brennkammern sind. Die Durchführung dieser Arbeit erfolgte am Institut für Wärmetechnik und Verbrennungsmotoren der Technischen Hochschule Aachen als Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die auch in dankenswerter Weise die nicht unerheblichen Mittel für die Prüfstände und die Versuchsdurchfüh rung bereitstellte. Die Anregung zu dieser Arbeit erhielt ich von dem Leiter des Institutes, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil.F.A.F. SCHMIDT, der wiederholt auf Grund sei ner zahlreichen Arbeiten über die motorische Selbstzündung auf die Be deutung der Selbstzündungsvorgänge für den Verbrennungsablauf in Brenn kammern aufmerksam gemacht hat. Sein großes Interesse an dem Fortgang der Arbeit und sein wissenschaftlicher Rat waren mir eine wertvolle Hil fe. Ihm gilt mein ganz besonderer Dank. Ferner danke ich Herrn Prof. Dr.-Ing. QUICK. Er gab mir wiederholt Gelegenheit zu mehreren ausführ lichen Diskussionen über die Arbeitsergebnisse und weitere wertvolle Hinweise aus seiner großen praktischen Erfahrung.

Klappentext

Das Verbrennungsproblem in Hochleistungsbrennkammern - Umsetzung mög­ lichst großer chemischer Energie in Wärme auf kleinstem Raum in kürze­ ster Zeit -wurde bisher im wesentlichen empirisch gelöst. Es besteht jedoch ein ständig wachsendes Interesse an der Vorausberechnung dieses Verbrennungsablaufs. Vorliegende Arbeit soll ein Beitrag zu dieser Auf­ gabenstellung sein. Sie führte zu dem Ergebnis, daß die Selbstzündungs­ vorgänge von entscheidender Bedeutung für das Verbrennungsverhalten der Brennkammern sind. Die Durchführung dieser Arbeit erfolgte am Institut für Wärmetechnik und Verbrennungsmotoren der Technischen Hochschule Aachen als Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die auch in dankenswerter Weise die nicht unerheblichen Mittel für die Prüfstände und die Versuchsdurchfüh­ rung bereitstellte. Die Anregung zu dieser Arbeit erhielt ich von dem Leiter des Institutes, Herrn Prof. Dr.-Ing. habil.F.A.F. SCHMIDT, der wiederholt auf Grund sei­ ner zahlreichen Arbeiten über die motorische Selbstzündung auf die Be­ deutung der Selbstzündungsvorgänge für den Verbrennungsablauf in Brenn­ kammern aufmerksam gemacht hat. Sein großes Interesse an dem Fortgang der Arbeit und sein wissenschaftlicher Rat waren mir eine wertvolle Hil­ fe. Ihm gilt mein ganz besonderer Dank. Ferner danke ich Herrn Prof. Dr.-Ing. QUICK. Er gab mir wiederholt Gelegenheit zu mehreren ausführ­ lichen Diskussionen über die Arbeitsergebnisse und weitere wertvolle Hinweise aus seiner großen praktischen Erfahrung.



Inhalt

Gliederung.- 1. Einleitung.- 2. Berechnung des für die Verbrennung notwendigen Druckverlustes.- 3. Beurteilung und Gegenüberstellung der üblichen Verbrennungswirkungsgraddefinitionen.- 4. Messungen und Berechnungen zum Druckverlust und Wirkungsgrad einer realen Brennkammer.- 5. Zündverzug bei Einspritzung von flüssigem Kraftstoff in schnellbewegte, aufgeheizte Luftstrahlen.- 6. Theoretische Betrachtungen zum Zündverzug von Kraftstofftropfen.- 7. Eigene Versuche zum Zündverzug.- 8. Verbrennungszeit und Verbrennungsgeschwindigkeit.- 9. Verbrennung in Wirbelgebieten hinter Störkörpern.- 10. Erläuterung der benutzten Zeichen und ihre Dimensionen.- 11. Daten des untersuchten Kraftstoffs.- 12. SchluBzusammenfassung.- 13. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: "Einfluß des Selbstzündungsverhaltens der Kraftstoffe auf den Verbrennungsablauf, Wirkungsgrad und Druckverlust von Hochleistungsbrennkammern"
Untertitel: Von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen zur Erlangung des akademischen Grades eines
Autor:
EAN: 9783663004684
ISBN: 978-3-663-00468-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 264g
Größe: H297mm x B210mm x T5mm
Jahr: 1958
Auflage: 1958