Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Animation mit Mathematica®

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das unbewegte Bild als Mittel zur Illustration mathematischer Zusammenhänge ist altbekannt, doch mit dem Einsatz von filmischen Ab... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das unbewegte Bild als Mittel zur Illustration mathematischer Zusammenhänge ist altbekannt, doch mit dem Einsatz von filmischen Abläufen anstelle formelhafter Beschreibung kann Wissen auf eine visuell viel intensivere und faszinierende Art vermittelt werden. Das Buch führt detailliert in die Programmierung von Animationen mit "Mathematica" ein und erschließt dem Leser so die im System steckenden filmischen Möglichkeiten. Da mathematische Visualisierungen in freier Gestaltung auch in künstlerischenAnwendungen eine bedeutende Rolle spielen, werden die verschiedenen Möglichkeiten, zu einer ästhetisch befriedigenden Darstellung von Objekten zu kommen, ausführlich behandelt. Die beigefügte CD enhält eindrucksvolle Animationen, die in den Gesamtext eingebunden sind, so daß der Leser ein ideales Contextverständnis erhält. Viele Animationen sind zyklisch und somit gut für Dauervorführungen z.B. auf Messen geeignet.

Das unbewegte Bild als Mittel zur Illustration mathematischer Zusammenhänge ist altbekannt, doch mit dem Einsatz von filmischen Abläufen anstelle formelhafter Beschreibung kann Wissen auf eine visuell viel intensivere und faszinierende Art vermittelt werden. Das Buch führt detailliert in die Programmierung von Animationen mit "Mathematica" ein und erschließt dem Leser so die im System steckenden filmischen Möglichkeiten. Da mathematische Visualisierungen in freier Gestaltung auch in künstlerischen Anwendungen eine bedeutende Rolle spielen, werden die verschiedenen Möglichkeiten, zu einer ästhetisch befriedigenden Darstellung von Objekten zu kommen, ausführlich behandelt. Die beigefügte CD enhält eindrucksvolle Animationen, die in den Gesamtext eingebunden sind, so daß der Leser ein ideales Contextverständnis erhält. Viele Animationen sind zyklisch und somit gut für Dauervorführungen z.B. auf Messen geeignet.

Autorentext
Herbert W. Franke, 1927 in Wien geboren, studierte Physik, Mathematik, Chemie, Psychologie und Philosophie. Er promovierte an der Universität Wien mit einem Thema aus der theoretischen Physik zum Doktor der Philosophie. Seit 1957 ist er freier Schriftsteller. 1980 wurde Franke zum Mitglied des Deutschen PEN-Clubs gewählt. Im selben Jahr wurde ihm der Berufstitel Professor verliehen. Er ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung und erhielt zahlreiche Preise, darunter mehrere für jahresbeste Science-Fiction-Romane. Frankes faszinierende Utopien basieren auf den Erkenntnissen seiner wissenschaftlichen Arbeit. Neben Autoren wie Philip K. Dick oder Stanislaw Lem ist Franke einer der bekanntesten Science-Fiction-Autoren Europas.

Klappentext

Filmische Abläufe vermitteln Wissen auf eine visuell intensive und faszinierende Art. Dieses Buch ist eine detaillierte Einführung in die Programmierung von Animationen. Sie erschließt Lesern die filmischen Möglichkeiten von "Mathematica". Mathematische Visualisierungen in freier Gestaltung spielen auch in künstlerischen Anwendungen eine bedeutende Rolle. Daher wird ausführlich gezeigt, wie Objekte ästhetisch befriedigend dargestellt werden können: für ein ideales Contextverständnis der Leser.



Inhalt

Grundlagen der graphischen Darstellung.- Animation auf der Basis von Optionen.- Animation durch variable Parameter.- Filmeffekte.- Freigestaltete Animation.

Produktinformationen

Titel: Animation mit Mathematica®
Autor:
EAN: 9783540423720
ISBN: 978-3-540-42372-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 403g
Größe: H239mm x B157mm x T17mm
Jahr: 2002
Auflage: 2002

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen