Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Sommergarten

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Der Sommergarten": ein Garten voller poetischer Kindergeschichten für Erwachsene! Die Geschichte einer Freundschaft zwe... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Der Sommergarten": ein Garten voller poetischer Kindergeschichten für Erwachsene! Die Geschichte einer Freundschaft zweier Kinder im Zweiten Weltkrieg, die auf eine harte Zerreißprobe gestellt wird.

Diese Geschichte ist von ungewöhnlicher Poesie. Sie handelt von einem Kinderschicksal im Zweiten Weltkrieg aus der Sicht eines kleinen Jungen: Die Mutter ist krank, der Vater an der Front, der Junge wächst bei den Großeltern auf, wird aber auf Wunsch der Mutter in ein Heim gegeben. Über die Schrecken dieses Ortes hilft dem Kind die Freundschaft zu der um einige Jahre älteren Hausmeistertochter hinweg. Eine rührende Beziehung zwischen Realität und Traum entsteht zwischen den beiden. Der Junge und das Mädchen erleben im Herumstreunen die Natur des rheinischen Siebengebirges als Glück und aufregendes Abenteuer; die alltäglichste Beobachtung wird zum Gegenstand eines verklärten Märchens. In diese Traumwelt platzt plötzlich der unsinnige Verdacht auf eine von der Hausmeisterstochter geplante Kindesentführung. Eine innige Freundschaft, wie sie nur Kinder für einander haben können, zerbricht. "Der Sommergarten" ist ein Garten voller Kindergeschichten für Erwachsene, über den die Rheinische Post schrieb: "Manchmal geschehen noch Wunder. Manchmal beim Aufschlagen eines Buchs. Das Wunder, von dem hier die Rede ist, heißt Der Sommergarten".

Diese Geschichte ist von ungewöhnlicher Poesie. Sie handelt von einem Kinderschicksal im Zweiten Weltkrieg aus der Sicht eines kleinen Jungen: Die Mutter ist krank, der Vater an der Front, der Junge wächst bei den Großeltern auf, wird aber auf Wunsch der Mutter in ein Heim gegeben. Über die Schrecken dieses Ortes hilft dem Kind die Freundschaft zu der um einige Jahre älteren Hausmeistertochter hinweg. Eine rührende Beziehung zwischen Realität und Traum entsteht zwischen den beiden. Der Junge und das Mäd-chen erleben im Herumstreunen die Natur des rheinischen Siebengebirges als Glück und aufregendes Abenteuer; die alltäglichste Beobachtung wird zum Gegenstand eines verklärten Märchens. In diese Traumwelt platzt plötzlich der unsinnige Verdacht auf eine von der Hausmeisterstochter geplante Kindesentführung. Eine innige Freundschaft, wie sie nur Kinder für einander haben können, zerbricht. ¯Der Sommergarten® ist ein Garten voller Kindergeschichten für Erwachsene, über den die Rheinische Post schrieb: ¯Manchmal geschehen noch Wunder. Manchmal beim Aufschlagen eines Buchs. Das Wunder, von dem hier die Rede ist, heißt Der Sommergarten®

Autorentext

Herbert Asbeck, Jahrgang 1936, studierte Sprachen in Amsterdam und Barcelona. Ausgedehnte geschäftliche Reisen durch viele Länder und Kulturen schlugen sich in ersten Textentwürfen nieder. Zu seinen Veröffentlichungen zählen Gedichte eines Unmodernen, Die Reise nach S., Der Sommergarten und seine beiden Kreta-Roman Lambis, der Geiger und Tage auf Kreta, aber auch Theaterstücke wie Trott, Dio Mio und Die Graugans. Asbeck lebt heute als freier Schriftsteller in Erkrath bei Düsseldorf.



Klappentext

Diese Geschichte ist von ungewöhnlicher Poesie. Sie handelt von einem Kinderschicksal im Zweiten Weltkrieg aus der Sicht eines kleinen Jungen: Die Mutter ist krank, der Vater an der Front, der Junge wächst bei den Großeltern auf, wird aber auf Wunsch der Mutter in ein Heim gegeben. Über die Schrecken dieses Ortes hilft dem Kind die Freundschaft zu der um einige Jahre älteren Hausmeistertochter hinweg. Eine rührende Beziehung zwischen Realität und Traum entsteht zwischen den beiden. Der Junge und das Mädchen erleben im Herumstreunen die Natur des rheinischen Siebengebirges als Glück und aufregendes Abenteuer; die alltäglichste Beobachtung wird zum Gegenstand eines verklärten Märchens. In diese Traumwelt platzt plötzlich der unsinnige Verdacht auf eine von der Hausmeisterstochter geplante Kindesentführung. Eine innige Freundschaft, wie sie nur Kinder für einander haben können, zerbricht. "Der Sommergarten" ist ein Garten voller Kindergeschichten für Erwachsene, über den die Rheinische Post schrieb: "Manchmal geschehen noch Wunder. Manchmal beim Aufschlagen eines Buchs. Das Wunder, von dem hier die Rede ist, heißt Der Sommergarten".

Produktinformationen

Titel: Der Sommergarten
Untertitel: Eine Erzählung
Autor:
EAN: 9783935877404
ISBN: 978-3-935877-40-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Allitera Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 93g
Größe: H215mm x B135mm x T4mm
Jahr: 2017