1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Daisy Miller

  • Fester Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(28) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(15)
(7)
(3)
(0)
powered by 
Die berühmte Erzählung erscheint zum 100. Todestag von Henry James in brillanter Neuübersetzung.Zum 100. Todestag von Henry James&... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die berühmte Erzählung erscheint zum 100. Todestag von Henry James in brillanter Neuübersetzung.

Zum 100. Todestag von Henry James

"Sie sind grauenvoll gewöhnlich. Die gehören zu der Sorte Amerikaner, die man einfach ignorieren muss."

Die junge Amerikanerin Daisy Miller befindet sich mit Mutter und Bruder auf Europareise. Als sie auf dem Weg nach Italien am Genfer See einen Zwischenhalt einlegt, verdreht sie ihrem Landsmann Frederick Winterbourne mit ihrem naiven Charme den Kopf. Doch er ist der leidenschaftlichen und abenteuerlustigen Daisy zu steif, zu reserviert, zu "europäisch".

Ganz anders der lebensfrohe, attraktive Signore Giovanelli in Rom. Mit ihrer offen zur Schau gestellten Liaison brüskieren die beiden die römische Gesellschaft.

raquo;Die Geschichte ist ein auf Hochglanz poliertes Kleinod edle Sprache, klug beobachtete Seelenleben, mit Esprit und Laune gezeichnete Porträts. «
Sabine Rahner, Badisches Tagblatt 17.12.2015

Autorentext
Henry James, geboren am 15. April 1843 in New York City, war der Sohn eines Intellektuellen irischer Abstammung und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. In Amerika und Europa zum Weltbürger erzogen, schrieb er seit 1863 Kritiken und Kurzgeschichten für verschiedene Zeitschriften. Bereits 1871 erschien Watch and Ward als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift The Atlantic Monthly. Jedoch erst den 1875 erschienenen Roman Roderick Hudson ließ er als sein Romandebüt gelten. Zahlreiche weitere Werke folgten, darunter Daisy Miller (1878), Washington Square (1880), The Portrait of a Lady (1881) und The Turn of the Screw (1898). Henry James lebte ab 1869 überwiegend in Europa. 1877 ließ er sich in London nieder und wurde 1915 britischer Staatsbürger. Mehrfach war er Kandidat für den Literaturnobelpreis, zuletzt im Jahr seines Todes. Er starb am 28. Februar 1916 in seinem Haus im Londoner Stadtteil Chelsea. Bis heute gilt er als Meister des psychologischen Romans.

Die Übersetzerin Britta Mümmler lebt und arbeitet in München. Sie überträgt die Texte berühmter Autoren, wie z. B. bei dtv die beliebte Vampir-Reihe von Charlaine Harris, aber auch klassische Werke von Charles Dickens und C. S. Forester.

Klappentext

Zum 100. Todestag von Henry James

»Sie sind grauenvoll gewöhnlich. Die gehören zu der Sorte Amerikaner, die man einfach ignorieren muss.«

Die junge Amerikanerin Daisy Miller befindet sich mit Mutter und Bruder auf Europareise. Als sie auf dem Weg nach Italien am Genfer See einen Zwischenhalt einlegt, verdreht sie ihrem Landsmann Frederick Winterbourne mit ihrem naiven Charme den Kopf. Doch er ist der leidenschaftlichen und abenteuerlustigen Daisy zu steif, zu reserviert, zu »europäisch«.

Ganz anders der lebensfrohe, attraktive Signore Giovanelli in Rom. Mit ihrer offen zur Schau gestellten Liaison brüskieren die beiden die römische Gesellschaft.



Zusammenfassung

Zum 100. Todestag von Henry James


»Sie sind grauenvoll gewöhnlich. Die gehören zu der Sorte Amerikaner, die man einfach ignorieren muss.«

Die junge Amerikanerin Daisy Miller befindet sich mit Mutter und Bruder auf Europareise. Als sie auf dem Weg nach Italien am Genfer See einen Zwischenhalt einlegt, verdreht sie ihrem Landsmann Frederick Winterbourne mit ihrem naiven Charme den Kopf. Doch er ist der leidenschaftlichen und abenteuerlustigen Daisy zu steif, zu reserviert, zu »europäisch«.

Ganz anders der lebensfrohe, attraktive Signore Giovanelli in Rom. Mit ihrer offen zur Schau gestellten Liaison brüskieren die beiden die römische Gesellschaft.

Produktinformationen

Titel: Daisy Miller
Untertitel: Eine Erzählung
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783423280662
ISBN: 978-3-423-28066-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: DTV
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 283g
Größe: H216mm x B144mm x T15mm
Veröffentlichung: 22.10.2015
Jahr: 2015
Land: DE