Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erziehungspille für den Hund? Über den Irrsinn in der Hundeerziehung!

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Erziehungspille für den Hund! Durch das Labyrinth der Hundepädagogik - Band 3 Kein Witz! Viele Menschen glauben an die Wunderp... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Erziehungspille für den Hund! Durch das Labyrinth der Hundepädagogik - Band 3 Kein Witz! Viele Menschen glauben an die Wunderpille für den Hund. Kommt man als "Hundetrainer" oder "Verhaltenstherapeut" in einen Haushalt, soll der Hund, nachdem man gegangen ist, für immer und ewig funktionieren, und der Mensch selber hat nichts mehr zu tun. Ein Irrglaube! Es tut mir leid, wenn ich Deine heile Welt zerstören muss. Was soll das denn auch sein? So etwas wie "Ritalin für den Hund" mit dem Werbeslogan "Ritalin und sein Wille ist gebrochen!". Ja natürlich und aus Gänseblümchen bastel' ich mir den Weltfrieden. Nun, es geht in diesem Skript nicht um ein eigenes "Hundeerziehungskonzept" oder "gar um die eine Methode, Hunde richtig zu erziehen". Vielmehr geht es um den großen Irrgarten in der Welt der Hundehalter, in der jeder alles besser weiß und in der jeder jedem sein Wissen kund tun muss, obwohl man gar nicht danach gefragt hat.

Autorentext

HENRY J. FROST ist ausgebildeter Pädagoge und Therapeut für Hunde mit Problemverhalten. Aufgewachsen in einer naturverbundenen Familie ist sein ganzes Leben durch die Arbeit und den ständigen Umgang mit Hunden geprägt. Während der Ausbildung und Erziehung seiner eigenen Hündin zum Einsatz in der Tiergestützten Therapie galt sein besonderes Interesse der Mensch-Hund-Beziehung und deren gegenseitigen Interaktion. Er entwickelte dadurch ein tieferes Verständnis für die sensible Sprache von Hunden und deren empfindsames Wesen. In der Arbeit als Therapeut für Hunde mit Problemverhalten muss er die Sprache des Hundes übersetzen und eine für Mensch und Hund verständliche Kommunikation entwickeln.Diese Skriptreihe ist als Versuch entstanden, Missverständnisse zwischen Mensch und Hund aufzudecken, zu entschlüsseln und zu korrigieren. HENRY J. FROST möchte dem Menschen mit verschieden Themenschwerpunkten helfen, einen Weg aus dem Irrgarten der Hundeerziehung zu finden.



Klappentext

Die Erziehungspille für den Hund!Kein Witz! Viele Menschen glauben an die Wunderpille für den Hund. Kommt man als "Hundetrainer" oder "Verhaltenstherapeut" in einen Haushalt, soll der Hund, nachdem man gegangen ist, für immer und ewig funktionieren, und der Mensch selber hat nichts mehr zu tun. Ein Irrglaube! Es tut mir leid, wenn ich Deine heile Welt zerstören muss. Was soll das denn auch sein? So etwas wie "Ritalin für den Hund" mit dem Werbeslogan "Ritalin und sein Wille ist gebrochen!". Ja natürlich und aus Gänseblümchen bastel' ich mir den Weltfrieden.Nun, es geht in diesem Skript nicht um ein eigenes "Hundeerziehungskonzept" oder gar um "die eine Methode, Hunde richtig zu erziehen". Vielmehr geht es um den großen Irrgarten in der Welt der Hundehalter, in der jeder alles Besser weiß und in der jeder jedem sein Wissen kund tun muss, obwohl man gar nicht danach gefragt hat.

Produktinformationen

Titel: Die Erziehungspille für den Hund? Über den Irrsinn in der Hundeerziehung!
Untertitel: Durch das Labyrinth der Hundepädagogik - Band 3
Autor:
EAN: 9783837012033
ISBN: 978-3-8370-1203-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Hobby & Haus
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 90g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 4. Auflage