Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Berlin und seine Brauereien

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als Berlin mit mehr als 150 Braustätten der größte Bierstandort Europas warSchultheiss, Patzenhofer, Engelhardt oder Kindl sind di... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Als Berlin mit mehr als 150 Braustätten der größte Bierstandort Europas war

Schultheiss, Patzenhofer, Engelhardt oder Kindl sind die bekanntesten Firmennamen großer Berliner Brauereien. Sie und viele andere Bierhersteller machten Berlin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur größten »Bierstadt« Europas und zur Nummer zwei weltweit. Unzählige Weißbierkneipen bestimmten das Stadtbild der rasant wachsenden Metropole. »Bayrischbiere«, wie das Pilsener, eroberten schließlich den Markt.Nach mehrjähriger Recherche ist nun die Geschichte von über 360 kleinen und großen Brauereistandorten für den Zeitraum 1800 bis 1925 in einem Buch zusammengefasst.

Autorentext
Henry Gidom Historiker und Politikwissenschaftler studierte Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Technischen Universität Berlin und ist langjähriges Mitglied des »Berliner Unterwelten e.V.«. Dieses Gesamtverzeichnis ist ein Teil seiner Doktorarbeit zur Entwicklung der Brauindustrie. Er lebt oberirdisch in Rostock, forscht im Untergrund und trinkt gern Pilsener Biere. Seit 2015 ist der Autor Eigentümer der »Hoppen un Molt-Brauerei Warnemünde« (www.hoppen-molt.de).

Produktinformationen

Titel: Berlin und seine Brauereien
Untertitel: Gesamtverzeichnis der Braustandorte von 1800 bis 1925
Autor:
EAN: 9783861538974
ISBN: 978-3-86153-897-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ch. Links
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 1115g
Größe: H250mm x B210mm x T25mm
Jahr: 2016
Auflage: 3. A.