1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildung durch interkulturelle Begegnung

  • Kartonierter Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Henrike Evers zeigt interkulturelle Kompetenzals Persönlichkeitsentwicklung im Sinne von transformatorischenBildungsprozessen nach... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Henrike Evers zeigt interkulturelle Kompetenz
als Persönlichkeitsentwicklung im Sinne von transformatorischen
Bildungsprozessen nach Kokemohr/Koller und erfasst sie empirisch mit der
dokumentarischen Methode nach Bohnsack anhand rekonstruierter
Orientierungsrahmen. Mit dieser induktiven Herangehensweise ermöglicht die
Autorin den Anschluss interkultureller Kompetenz an konstruktivistische
Kulturtheorien wie Hybridität. Als Bedingungen für transformatorische
Bildungsprozesse hat sie u. a. eine Kombination aus Offenheit und Eingehen von
intensiven persönlichen Beziehungen herausgearbeitet, wie sie z. B. Begegnungsprogramme
ermöglichen.


Autorentext

Henrike Evers ist Beauftragte für Internationales/Erasmus Beauftragte an der Universität Bremen (Fachbereich für Linguistik und Literaturwissenschaften). In dieser Funktion betreut sie insbesondere studentische Auslandsaufenthalte von incoming und outgoing students.



Klappentext

Henrike Evers zeigt interkulturelle Kompetenz
als Persönlichkeitsentwicklung im Sinne von transformatorischen
Bildungsprozessen nach Kokemohr/Koller und erfasst sie empirisch mit der
dokumentarischen Methode nach Bohnsack anhand rekonstruierter
Orientierungsrahmen. Mit dieser induktiven Herangehensweise ermöglicht die
Autorin den Anschluss interkultureller Kompetenz an konstruktivistische
Kulturtheorien wie Hybridität. Als Bedingungen für transformatorische
Bildungsprozesse hat sie u. a. eine Kombination aus Offenheit und Eingehen von
intensiven persönlichen Beziehungen herausgearbeitet, wie sie z. B. Begegnungsprogramme
ermöglichen.



Inhalt

Diskussion von Kulturbegriffen.- Diskussion von Ansätzen zur Erfassung interkultureller Kompetenz.- Neukonzeption von interkultureller Kompetenz als Persönlichkeitsentwicklung.- Bildungs- vs. Lernprozesse.- Falldarstellungen und Auswertungen.

Produktinformationen

Titel: Bildung durch interkulturelle Begegnung
Untertitel: Eine empirische Studie zum Kontakt von Austauschstudierenden mit deutschen Familien
Autor:
EAN: 9783658137151
ISBN: 978-3-658-13715-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 458g
Größe: H211mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016