1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Web-Datenbanken

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vorwort des Autors Mit Web-Infonnationssystemen und objekt-relationalen Datenbanksystemen stoßen in diesem Buch zwei spannende The... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vorwort des Autors Mit Web-Infonnationssystemen und objekt-relationalen Datenbanksystemen stoßen in diesem Buch zwei spannende Themen aufeinander. Beide Begriffe wurden in der Mitte der 90-er Jahre geprägt, wenn allerdings auch ihre technologischen Vorläufer älter sind. Web-Infonnationssysteme sollen die globale Infonnationsbereitstellung und den globalen Zugriff auf die Infonnation ennöglichen, objekt-relationale Datenbanksysteme die universelle Datenverwaltung. Wie sieht aber die (meist ein geschränkte und nicht so blumige) Realität aus? Können die beiden Technologien, wenn man sie kombiniert, voneinander profitieren? Diese und weitere Fragen habe ich, bei ständig fortschreitender Entwicklung, zu beantworten versucht. Die Ergeb nisse finden Sie in diesem Buch, das auf meiner Dissertation beruht. Danken möchte ich ganz besonders meinem Doktorvater Prof. Dr. Theo Härder, der mir in seiner Arbeitsgruppe "Datenbanken und Infonnationssysteme" an der Uni versität Kaiserslautern die Arbeit an diesen Themen ennöglicht hat. Er hat mir die notwendigen Freiheiten gegeben und mich mit seinen Fragen und Diskussionen begleitet. Ein großer Dank gebührt auch Prof. Dr. Andreas Heuer, der nicht nur die Bürde des Zweitgutachters, sondern auch die langen Bahnfahrten auf sich genom men hat. Prof. Dr. Klaus Madlener danke ich für die Übernahme des Vorsitzes in der Promotionskommision. Meinen Kollegen in der Arbeitsgruppe möchte ich für das Arbeitsklima danken, für die fachlichen Diskussionen und die vielen sonstigen Gespräche, u. a. auch in der berühmt-berüchtigten Lauterer Tee-Ecke, besonders Marcus Flehmig und Budi Sur janto für die Kommentare zum Inhalt und Lothar Gauß für den schnellen Service.

Klappentext
Zahlreiche Informationen werden heute über Web-Informationssysteme (WIS) zur Verfügung gestellt. Jedoch ist es schwierig, das Angebot aktuell zu halten und das schnelle Auffinden von Informationen zu ermöglichen. Der Einsatz von ORDBS (objekt-relationale Datenbanksysteme), die durch SQL:1999 den künftigen Datenbankstandard darstellen, verspricht eine Reduzierung dieser Probleme. Im Buch werden dazu verschiedene Verfahren vorgestellt. Dazu wird ein Überblick über ORDBS und SQL:1999, Web-Informationssysteme und verwandte Technologien und die bisherigen Verfahren zur Kopplung von WIS und Datenbanken gegeben, außerdem wird die automatische Aktualisierung des Dokumentenbestands, die DB-gestützte Suche und die ORDBS-basierte Verwaltung von Dokumenten dargestellt. Eine Abgrenzung zu anderen Verfahren sowie dem Einsatz relationaler Datenbanken und objektorientierter Datenbanksysteme wird vorgenommen. Viele Beispiele und Abbildungen runden das Buch ab.

Inhalt
1 Einleitung.- 1.1 Überblick.- 1.1.1 Web-Informationssysteme.- 1.1.2 Komponenten.- 1.2 Zielsetzung und Einordnung.- 1.3 Gliederung.- 2 Objekt-Relationale Datenbanksysteme.- 2.1 Überblick.- 2.2 Relationale Eigenschaften.- 2.2.1 Relationales Modell.- 2.2.2 Deskriptive Verarbeitungssprache.- 2.2.3 Integritätssicherung.- 2.2.3.1 Check-Constraints.- 2.2.3.2 Assertions.- 2.2.3.3 Trigger.- 2.3 Objektorientierte Erweiterungen.- 2.3.1 Struktur.- 2.3.2 Verhalten.- 2.4 Erweiterbarkeit.- 2.4.1 Typen.- 2.4.1.1 Distinct Types und Structured Types.- 2.4.1.2 Opaque Types.- 2.4.2 Funktionen.- 2.4.3 Weitere Formen.- 2.4.3.1 Integration externer Daten.- 2.4.3.2 Benutzerdefinierte Indizes.- 2.4.3.3 Aggregate.- 2.5 Abgrenzung: SQL:1999.- 2.5.1 Integritätssicherung.- 2.5.2 Objektorientierte Eigenschaften.- 2.5.3 Erweiterbarkeit.- 2.5.3.1 Funktionen und Aggregate.- 2.5.3.2 Integration externer Daten und Zugriffsmethoden.- 2.6 Abgrenzung: Objektorientierte Datenbanksysteme.- 2.6.1 ODMG 2.0 und ODMG 3.0.- 2.6.1.1 Objektmodell.- 2.6.1.2 Object Definition Language (ODL).- 2.6.1.3 Object Query Language (OQL).- 2.6.2 OODBVS-spezifische Erweiterungen.- 2.7 Zusammenfassung.- 3 HTML und XML.- 3.1 HTML.- 3.1.1 Geschichte.- 3.1.2 Sprachgrundzüge und Techniken.- 3.1.2.1 Dokumentenstruktur.- 3.1.2.2 Uniform Resource Identifier.- 3.1.2.3 HTML, Verweise und URLs.- 3.1.2.4 Cascading Style Sheet (CSS).- 3.1.3 Einschränkungen und Probleme.- 3.2 XML.- 3.2.1 Sprachgrundzüge und Techniken.- 3.2.1.1 Allgemeine Regeln und Document Type Definitions.- 3.2.2 XML-basierte Spezifikationen.- 3.2.2.1 XHTML.- 3.2.2.2 Adressierung.- 3.2.2.3 Extensible Stylesheet Language.- 3.2.2.4 Weitere Spezifikationen.- 3.3 WAP und WML.- 3.4 Zusammenfassung.- 4 Web-Informationssysteme.- 4.1 Überblick.- 4.2 Protokolle und Schnittstellen.- 4.2.1 Das HyperText-Transfer-Protocol.- 4.2.1.1 WebDAV.- 4.2.1.2 Frontpage-Erweiterungen.- 4.2.2 Anbindung von Anwendungslogik.- 4.2.2.1 CGI-Programme.- 4.2.2.2 Server-API.- 4.2.2.3 Server Side Includes.- 4.2.2.4 Andere Verfahren.- 4.3 Dokumentenerzeugung und -Verwaltung.- 4.4 Dokumentenbereitstellung und -lieferang.- 4.4.1 Kriterien.- 4.4.2 Bereitstellungsstrategien.- 4.4.3 Erzeugung und Bereitstellung statischer Dokumente.- 4.4.4 Dynamische Dokumentengenerierung.- 4.4.5 Pufferung und Proxy-Server.- 4.5 Lokale Suche und Navigation.- 4.5.1 Lokale Suchmaschine.- 4.5.2 Navigationshilfen.- 4.5.3 Verbindung aus Navigation und Suche.- 4.6 Zusammenfassung.- 5 Bereitstellung aktueller Information.- 5.1 Überblick und Einordnung.- 5.1.1 Arten der Informationsbereitstellung.- 5.1.2 Komponenten.- 5.1.2.1 Kommunikationskomponenten.- 5.1.2.2 Makroprozessor oder Programmlogik.- 5.1.2.3 Datenbankkommunikation.- 5.1.3 Skriptsprachen.- 5.1.3.1 Mischung von Markup-Sprache und Anwendungslogik.- 5.1.3.2 Auftrennung in Blöcke.- 5.1.3.3 Auftrennung auf mehrere Dateien.- 5.2 Klassische Verfahren.- 5.2.1 CGI-Programme.- 5.2.2 Web-Server-Integration.- 5.2.3 Anwendungs-Server.- 5.2.4 Periodische Aktualisierung.- 5.3 ORDBS-basierte Lösungen.- 5.3.1 DB-Server-basierter Makroprozessor.- 5.3.1.1 Komponenten und Aufbau.- 5.3.1.2 Eigenschaften.- 5.4 Diskussion.- 5.4.1 Analyse.- 5.4.1.1 Personalisierte Dokumente.- 5.4.1.2 Allgemein verfügbare Dokumente.- 5.4.2 Verbesserungsansätze.- 5.4.2.1 Verkürzung der Generierungszeiten.- 5.4.2.2 Pufferung.- 5.4.2.3 Vorgenerieren von Dokumenten.- 5.4.2.4 Zusammenfassende Bewertung.- 5.4.3 Anforderungen.- 5.5 ORDBS-gesteuerte, automatische Aktualisierung.- 5.5.1 Konzept.- 5.5.2 Bewertung.- 5.6 Zusammenfassung.- 6 Lokale Suche und Navigationshilfen.- 6.1 Lokale Suche.- 6.1.1 Klassische Verfahren.- 6.1.1.1 Aufbau des Suchindex.- 6.1.1.2 Aktualisierung.- 6.1.1.3 Suche.- 6.1.2 Bisherige (OR)DBS-basierte Verfahren.- 6.1.3 Bewertung.- 6.1.4 Neue ORDBS-basierte Möglichkeiten.- 6.2 Navigationshilfen und Kataloge.- 6.2.1 Klassische Verfahren.- 6.1.1.1 Statische Dokumente.- 6.1.1.2 Dynamisch generierte Übersichten.- 6.2.2 ORDBS-gestützte Verfahren.- 6.3 Zusammenfassung.- 7 ORDBS-gesteuerte Generierung.- 7.1 Überblick.- 7.1.1 Rückblick.- 7.1.2 Bisherige Kritik.- 7.2 Genereller Ablauf.- 7.2.1 Verwaltung von Dokumentenabhängigkeiten.- 7.2.1.1 Prüffunktion vs. direkter Kodierung.- 7.2.1.2 Tabellen- vs. Tupel-Trigger.- 7.2.1.3 Einsatz von Konfigurationsdateien.- 7.2.1.4 Bestimmung von Abhängigkeiten.- 7.2.2 Konfigurationsdateien.- 7.2.2.1 Basisfunktionalität.- 7.2.2.2 Weitere Optionen.- 7.2.3 Dokumentengenerierung.- 7.2.3.1 Makroprozessoraufruf.- 7.2.3.2 Funktionalität.- 7.2.3.3 Publikation von Dokumenten.- 7.3 Adaptivität an unterschiedliche Anforderungen.- 7.3.1 Verteilte Umgebung.- 7.3.1.1 Entfernte Dokumentenaktualisierung.- 7.3.1.2 Replizierte Informationen.- 7.3.2 Generierungswerkzeuge.- 7.3.2.1 Einsatz anderer Makroprozessoren.- 7.3.2.2 Gleichzeitiger Einsatz.- 7.3.3 Dokumenten vorlagen.- 7.3.4 Konfigurationsdateien.- 7.3.5 Massengenerierung.- 7.4 Integration von Datenquellen.- 7.4.1 Probleme.- 7.4.2 Datenbanksysteme und Anwendungsprogramme.- 7.4.3 ORDBS-interne Koordination.- 7.4.3.1 Integration von Daten.- 7.4.3.2 Ereignisse und Abhängigkeiten.- 7.4.4 Externe Koordination.- 7.4.4.1 Integration von Daten.- 7.4.4.2 Ereignisse und Abhängigkeiten.- 7.4.5 Vergleich und kombinierte Lösungen.- 7.5 Fehlerbehandlung.- 7.5.1 Potentielle Fehler.- 7.5.2 Reaktion auf Fehler.- 7.5.2.1 Protokollierung und Benachrichtigung.- 7.5.2.2 Konfiguration.- 7.5.2.3 Realisierung.- 7.6 Zusammenfassung.- 8 ORDBS-basierte Suchmaschine und Navigationshilfen.- 8.1 Lokale Suche.- 8.1.1 Überblick.- 8.1.2 Genereller Ablauf.- 8.1.2.1 Vollintegration.- 8.1.2.2 Halbintegration.- 8.1.2.3 Bewertung und Vergleich.- 8.1.3 Verbesserungen und Alternativen.- 8.2 Navigationshilfen.- 8.2.1 Überblick.- 8.2.2 Genereller Ablauf.- 8.2.2.1 Ereignisse.- 8.2.2.2 Inhalte und Organisation.- 8.2.3 Verbesserungen und Alternativen.- 8.3 Zusammenfassung.- 9 ORDBS-basierte Dokumentenverwaltung.- 9.1 Überblick.- 9.2 Relationale und objektorientierte Verfahren.- 9.2.1 Dokumentenspeicherung.- 9.2.1.1 Objektorientierte Verfahren.- 9.2.2 Verarbeitung.- 9.2.3 Administration.- 9.3.3 ORDBS-basierte Möglichkeiten.- 9.3.1 Dokumentenspeicherung.- 9.3.1.1 Opaque Typen.- 9.3.1.2 Abstrakte LOBs und Abstrakte Tabellen.- 9.3.1.3 Versionierung.- 9.3.2 Dokumentenverarbeitung.- 9.3.2.1 Entfernte Wartung und zentrale Funktionalität.- 9.3.2.2 Validierung von Verweisen.- 9.3.2.3 Erweiterte Analyse und Suche.- 9.3.3 Administration.- 9.3.3.1 Metadaten.- 9.3.3.2 Reorganisation.- 9.4 Zusammenfassung.- 10 Realisierungsaspekte.- 10.1 iWebDB.- 10.1.1 Übersicht.- 10.1.2 Allgemeines.- 10.1.3 Der Makroprozessor iWebDB/MP.- 10.1.4 Der Dokumentengenerator iWebDB/DG.- 10.1.5 Dokumentenspeicherung mit iWebDB/Doc.- 10.1.6 Dateisystemeinbindung durch iWebDB/ED.- 10.1.7 iWebDB/eXtract zur Suche und Analyse.- 10.1.7.1 Analyse- und Suchfunktionen.- 10.1.7.2 Benutzerdefinierte Indexstrukturen.- 10.1.8 Administrations werkzeug iWebDB/SM.- 10.2 Leistungsaspekte und Praktikabilität.- 10.2.1 Dokumentengenerator.- 10.2.2 Dokumentenindexierung.- 10.2.3 Resümee.- 10.3 Kommerzielle ORDBVS und SQL:1999.- 10.3.1 UDTs, UDFs und ihre Realisierung.- 10.3.2 Primäre und sekundäre Zugriffsmethoden.- 10.3.3 Erweiterungsschnittstellen.- 10.3.4 SQL: 1999 und Objektorientierung.- 10.4 Zusammenfassung.- 11 Abgrenzung.- 11.1 Dokumentenbereitstellung.- 11.1.1 TIScover.- 11.1.1.1 Vergleich.- 11.1.2 Cache-Invalidierung mit Prefetching.- 11.1.2.1 Vergleich.- 11.1.3 Weitere Ansätze.- 11.2 Integrierte Ansätze.- 11.2.1 Araneus.- 11.2.2 Strudel.- 11.2.3 Autoweb.- 11.2.4 Vergleich.- 11.2.5 Weitere Ansätze.- 11.3 Suche und Navigationshilfen.- 11.4 Objektorientierte Datenbanksysteme.- 11.4.1 Dokumentenbereitstellung.- 11.4.2 Suche und Navigationshilfen.- 11.4.3 Resümee.- 11.5 Zusammenfassung.- 12 Zusammenfassung und Ausblick.- 12.1 Zusammenfassung.- 12.1.1 ORDBS-gesteuerte Dokumentenaktualisierung.- 12.1.2 Verbesserte Suchmöglichkeiten.- 12.1.3 Dokumentenverwaltung.- 12.1.4 Anwendbarkeit.- 12.1.5 Resümee.- 12.2 Ausblick.- Beispiele.- 1 Gemeinsame Daten.- 2 Veranstaltungskalender.- 3 Publikationsliste.- Abbildungsverzeichnis.- Verzeichnis der Beispiele.

Produktinformationen

Titel: Web-Datenbanken
Untertitel: Einsatz objekt-relationaler Datenbanken für Web-Informationssysteme
Autor:
EAN: 9783540419327
ISBN: 978-3-540-41932-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 365g
Größe: H235mm x B155mm x T12mm
Jahr: 2001