Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leitfaden bAV: Die GGF-Versorgung Kompaktwissen für die Praxis

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein komplexes Beratungsfeld für schlaue Köpfe!Die betriebliche Altersversorgung (bAV) von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) st... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein komplexes Beratungsfeld für schlaue Köpfe!

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher in besonderer Art und Weise im Fokus der Finanzverwaltung. Sei es der Grundverdacht der fehlenden betrieblichen Veranlassung oder die Frage nach dem Sozialversicherungsstatus, es gibt viele Ansätze für eine Überprüfung. Anlass genug, die typischen Problemfelder im Zusammenhang mit der GGF-Versorgung in einem Leitfaden zusammenzufassen.

Der Schritt zur optimalen Beratung

Mithilfe dieses Leitfadens von Wolters Kluwer, der im Juli 2018 bereits in der fünften Auflage erschienen ist, erlangen Sie nicht nur ein qualifiziertes Grundwissen zur GGF-Versorgung. Sie werden anhand des Leitfadens eine schnelle Analyse verschiedener Fallkonstellationen durchführen und Ihren Kunden somit optimal beraten können.

Was ist neu in der 5. Auflage?

Die inhaltlichen Änderungen gegenüber der 4. Auflage liegen überwiegend in der Einarbeitung der zwischenzeitlich ergangenen Rechtsprechung und der Verlautbarungen der Finanzverwaltung. Beispielhaft genannt sei das BFH-Urteil (I R 33/15) zur notwendigen Erdienbarkeit bei einem Wechsel des Durchführungsweges für den Future Service einer Pensionszusage sowie das BMF-Schreiben vom 09.12.2016 (IV C 6 – S 176/07/10004:003) zum maßgeblichen Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen. Neu hinzugefügt wurde auch ein Abschnitt, der die Auslagerung einer Pensionszusage auf eine Renten-GmbH beleuchtet, was in der Praxis häufig im Zusammenhang mit einem Unternehmensverkauf oder bei der Nachfolgeplanung in Erwägung gezogen wird.

Dabei haben die Verfasserinnen, Dr. Henriette Meissner und Dr. Veh, wieder in besonderer Art und Weise darauf geachtet, das Kompaktwissen für die Praxis z.B. durch Übersichten und Checklisten greifbar zu machen.

Hier ein Auszug aus den übrigen Inhalten der Broschüre:

Check-Up GGF-Versorgung?
Richtige Beratung in komplexen Rechtskreisen
Der Status des GGF

Die Bilanz im Fokus

Die Ausfinanzierung von Pensionszusagen

Die privatrechtliche Insolvenzsicherung (Verpfändung/CTA)

Die steuerlichen Prüfebenen

Die steuerlichen Prüfebene 1

Die steuerlichen Prüfebene 2: vGA und vE
Die versicherungsförmigen Durchführungswege und UK

Besonderheiten

Besonderheiten bei Abfindung und Verzicht

Hinweise zum Versorgungsausgleich beim GGF

Erbschaftssteuerliche Behandlung einer Pensionszusage
Bitte beachten Sie:

Wir bieten Ihnen diese Broschüre gerne als individuelle Kundenlösung – d.h. in Ihrem Corporate Design – an. Preise und weitere Informationen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit!


Autorentext

Henriette Meissner / Claudia Veh



Klappentext

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher in besonderer Art und Weise im Fokus der Finanzverwaltung. Sei es der Grundverdacht der fehlenden betrieblichen Veranlassung oder die Frage nach dem Sozialversicherungsstatus, es gibt viele Ansätze für eine Überprüfung. Anlass genug, die typischen Problemfelder im Zusammenhang mit der GGF-Versorgung in einem Leitfaden zusammenzufassen. Der Schritt zur optimalen Beratung Mithilfe dieses Leitfadens von Wolters Kluwer, der im Juli 2018 bereits in der fünften Auflage erschienen ist, erlangen Sie nicht nur ein qualifiziertes Grundwissen zur GGF-Versorgung. Sie werden anhand des Leitfadens eine schnelle Analyse verschiedener Fallkonstellationen durchführen und Ihren Kunden somit optimal beraten können. Was ist neu in der 5. Auflage? Die inhaltlichen Änderungen gegenüber der 4. Auflage liegen überwiegend in der Einarbeitung der zwischenzeitlich ergangenen Rechtsprechung und der Verlautbarungen der Finanzverwaltung. Beispielhaft genannt sei das BFH-Urteil (I R 33/15) zur notwendigen Erdienbarkeit bei einem Wechsel des Durchführungsweges für den Future Service einer Pensionszusage sowie das BMF-Schreiben vom 09.12.2016 (IV C 6 - S 176/07/10004:003) zum maßgeblichen Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen. Neu hinzugefügt wurde auch ein Abschnitt, der die Auslagerung einer Pensionszusage auf eine Renten-GmbH beleuchtet, was in der Praxis häufig im Zusammenhang mit einem Unternehmensverkauf oder bei der Nachfolgeplanung in Erwägung gezogen wird. Dabei haben die Verfasserinnen, Dr. Henriette Meissner und Dr. Veh, wieder in besonderer Art und Weise darauf geachtet, das Kompaktwissen für die Praxis z.B. durch Übersichten und Checklisten greifbar zu machen. Hier ein Auszug aus den übrigen Inhalten der Broschüre: - Check-Up GGF-Versorgung? - Richtige Beratung in komplexen Rechtskreisen - Der Status des GGF - Die Bilanz im Fokus - Die Ausfinanzierung von Pensionszusagen - Die privatrechtliche Insolvenzsicherung (Verpfändung/CTA) - Die steuerlichen Prüfebenen - Die steuerlichen Prüfebene 1 - Die steuerlichen Prüfebene 2: vGA und vE - Die versicherungsförmigen Durchführungswege und UK - Besonderheiten - Besonderheiten bei Abfindung und Verzicht - Hinweise zum Versorgungsausgleich beim GGF - Erbschaftssteuerliche Behandlung einer Pensionszusage

Produktinformationen

Titel: Leitfaden bAV: Die GGF-Versorgung Kompaktwissen für die Praxis
Autor:
EAN: 9783896995155
ISBN: 978-3-89699-515-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wolters Kluwer
Genre: Recht, Beruf & Finanzen
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 219g
Größe: H5mm x B210mm x T149mm
Veröffentlichung: 20.07.2018
Jahr: 2018
Auflage: 5. A.