1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 06. Demokratie ohne Demokraten?

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Mit der vorliegenden Darstellung verbindet sich der Versuch, in kompakter, verdichteter Form die Geschichte der ersten deutschen D... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit der vorliegenden Darstellung verbindet sich der Versuch, in kompakter, verdichteter Form die Geschichte der ersten deutschen Demokratie unter besonderer Berücksichtigung innenpolitischer Geschehenszusammenhänge darzustellen. Wohl existierte die Weimarer Republik lediglich vierzehn Jahre, doch vollzogen sich indieser kurzen Zeitspanne zwischen der Novemberrevolution des Jahres 1918 und der nationalsozialistischen »Machtergreifung« 1933 zahlreiche, teils hochkomplexe Ereignisse, die dem Leser eingebettet in die zentralen politischen Entwicklungslinien in diesem Band unter Berücksichtigung der aktuellen Forschung näher gebracht werden sollen.

Autorentext
Hendrik Thoß, geb. 1969, ist als wiss. Mitarbeiter an der Professur für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts der Technischen Universität Chemnitz tätig. Promotion im Jahr 2002. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der deutschen Geschichte nach 1945.

Produktinformationen

Titel: Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 06. Demokratie ohne Demokraten?
Untertitel: Die Innenpolitik der Weimarer Republik
Editor:
Autor:
EAN: 9783898094061
ISBN: 978-3-89809-406-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Bebra Verlag
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 389g
Größe: H220mm x B142mm x T21mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl. 10.2008
Land: DE