Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kritik an Günther Anders "Die Welt als Phantom und Matrize"

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, Note: 2, Universität Salzburg (Schlü... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, Note: 2, Universität Salzburg (Schlüsseltexte und Theoriediskurse: Ausgewählte Theorien der Medien- und Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Günther Anders ist einer der ersten Philosophen, welcher sich mit den Massenmedien beschäftig. Im Exil in den USA hat er über Jahre seine Erfahrungen gesammelt und in einem Buch mit dem Titel Die Antiquiertheit des Menschen zusammengefasst. In dem Abschnitt Die Welt als Phantom und Matrize untertitelt mit Philosophische Betrachtungen über Rundfunk und Fernsehen, stellt er seine Beobachtungen aus dem Alltag dar.

Produktinformationen

Titel: Kritik an Günther Anders "Die Welt als Phantom und Matrize"
Autor:
EAN: 9783656422631
ISBN: 978-3-656-42263-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage