1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Integration des Rechnungswesens als Erfolgsfaktor für die Controllerarbeit

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Integration des internen und externen Rechnungswesens ist ein Praxisphänomen, das im Laufe der letzten 15 Jahre - auch innerha... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Integration des internen und externen Rechnungswesens ist ein Praxisphänomen, das im Laufe der letzten 15 Jahre - auch innerhalb der Wissenschaft - zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Um den bislang dennoch eingeschränkten empirischen Erkenntnisstand innerhalb dieses Themenfelds zu erweitern, werden die Ergebnisse einer unter den 1.500 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands durchgeführten Erhebung vorgestellt. Auf Basis einer umfassenden Ermittlung des Status quo der Integration des Rechnungswesens wird der Einfluss dieser Integration auf die rollenbezogene Ausgestaltung und den Erfolg der Controllerarbeit untersucht. Erstmals wird im Zuge der Analyse die Funktion von Finanzinformationen des Rechnungswesens als Sprache bzw. Kommunikationsmedium explizit berücksichtigt. Als Kernergebnis wird aufgezeigt, dass die Integration des Rechnungswesens die Entwicklung des Controllers zum Business Partner fördert und den Controllingerfolg auch aus Sicht des Managements steigert.

Autorentext

Der Autor: Hendrik Angelkort studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Gießen. Während seiner anschließenden Doktorandenzeit war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der dortigen Professur für Controlling und integrierte Rechnungslegung. Derzeit ist er im Group Financial Controlling eines internationalen Konzerns tätig.



Klappentext

Die Integration des internen und externen Rechnungswesens ist ein Praxisphänomen, das im Laufe der letzten 15 Jahre - auch innerhalb der Wissenschaft - zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Um den bislang dennoch eingeschränkten empirischen Erkenntnisstand innerhalb dieses Themenfelds zu erweitern, werden die Ergebnisse einer unter den 1.500 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands durchgeführten Erhebung vorgestellt. Auf Basis einer umfassenden Ermittlung des Status quo der Integration des Rechnungswesens wird der Einfluss dieser Integration auf die rollenbezogene Ausgestaltung und den Erfolg der Controllerarbeit untersucht. Erstmals wird im Zuge der Analyse die Funktion von Finanzinformationen des Rechnungswesens als Sprache bzw. Kommunikationsmedium explizit berücksichtigt. Als Kernergebnis wird aufgezeigt, dass die Integration des Rechnungswesens die Entwicklung des Controllers zum Business Partner fördert und den Controllingerfolg auch aus Sicht des Managements steigert.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Status quo der Integration des internen und externen Rechnungswesens - Integrationsintensität - Kontextspezifische Integrationsprofile - Partielle Integration des Rechnungswesens - House of Controlling - Controllerrollen - Business Partner - Finanzsprache - Kognitive Dissonanz - Controllingerfolg - Empirische Untersuchung - Dyadisches Studiendesign - Kovarianzstrukturanalyse - Moderierender Effekt - Bootstrapping - Mehrgruppenanalyse.

Produktinformationen

Titel: Integration des Rechnungswesens als Erfolgsfaktor für die Controllerarbeit
Untertitel: Eine empirische Untersuchung deutscher Großunternehmen
Autor:
EAN: 9783631603796
ISBN: 978-3-631-60379-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 459g
Größe: H219mm x B154mm x T18mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.