Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wieviel Erde brauchen unsere Kinder, Enkelkinder und Tiere?

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Mensch, das seltsame Wesen. Da ich weiß wie vergesslich die Menschen sind, habe ich zur Erinnerung einem kleinen Park und eine... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Mensch, das seltsame Wesen. Da ich weiß wie vergesslich die Menschen sind, habe ich zur Erinnerung einem kleinen Park und einem Tempel unter der Erde gebaut. Um die Menschen immer wieder zu erinnern, was sie für ein sinnloses Leben führen.

Autorentext

Mein Name ist Helmut Teipel und ich wohne in Niedersachsen.
ich habe mir immer Gedanken gemacht über unseren schönen Planet Erde. Wie sollen unsere Kinder und Enkelkinder überleben?
Ich habe unter meinem Haus einen Tempel gebaut, um uns Menschen zu mahnen, dass der Planet Erde unser Zuhause ist. Nun habe ich einen Park gebaut mit vielen Elefanten und Figuren, um uns Menschen zu zurufen: nehmt zum leben nur so viel wie ihr zum leben braucht! Durch die Erderwärmung werden noch viele Krankheiten auf uns Menschen zukommen. Deshalb mein Ruf an alle, rettet unseren schönen Planet Erde, wenigsten das was noch übrig ist, um das Schlimmste zu verhindern. Denk an eure Kinder und Enkelkinder, sie brauchen eine Zukunft.



Klappentext

Der Mensch, das seltsame Wesen.
Da ich weiß wie vergesslich die Menschen sind, habe ich zur Erinnerung einem kleinen Park und einem Tempel unter der Erde gebaut.
Um die Menschen immer wieder zu erinnern, was sie für ein sinnloses Leben führen.

Produktinformationen

Titel: Wieviel Erde brauchen unsere Kinder, Enkelkinder und Tiere?
Autor:
EAN: 9783751948203
ISBN: 978-3-7519-4820-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 230g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2020