Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Einführung in die Wissenschaftstheorie (Band 2): Einführung in die Wissenschaftstheorie Bd. 2: Geisteswissenschaftliche Methoden

  • Kartonierter Einband
  • 368 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden d... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft.

Klappentext

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält seit der 8. Auflage zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft-



Zusammenfassung

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält seit der 8. Auflage zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft-

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Wissenschaftstheorie (Band 2): Einführung in die Wissenschaftstheorie Bd. 2: Geisteswissenschaftliche Methoden
Untertitel: Phänomenologie, Hermeneutik und historische Methode, Dialektik
Autor:
EAN: 9783406541353
ISBN: 978-3-406-54135-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 368
Gewicht: 360g
Größe: H192mm x B124mm x T27mm
Jahr: 2006
Auflage: 11. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"