Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Einführung in die Wissenschaftstheorie (Band 1): Einführung in die Wissenschaftstheorie Bd. 1: Sprachanalyse, Deduktion, Induktion in Natur- und Sozialwissenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn wir wissenschaftlich arbeiten wollen, brauchen wir eine Grundorientierung darüber, wie wir unsere Begriffe so exakt wie mögli... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wenn wir wissenschaftlich arbeiten wollen, brauchen wir eine Grundorientierung darüber, wie wir unsere Begriffe so exakt wie möglich bilden können, um unsere Gedanken optimal zu ordnen und aufzubauen. Leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert behandelt Band 1 dieser bereits bewährten dreibändigen Einführung in die Wissenschaftstheorie zunächst die Logische Propädeutik (als Grundlegung der gedanklichen Ordnung in Lebenspraxis und Wissenschaft), die Zeichentheorie sowie die Methoden der Deduktion (in der Mathematik) und der Induktion (in den Natur- und Sozialwissenschaften). Jeder Gedankengang wird an Beispielen entwickelt und durchsichtig gemacht. Da Seiffert den Fachjargon meidet und unnötige Hürden aus dem Wege räumt, behält der Leser den Kopf frei für das Verstehen der sachlich wichtigen Gedankengänge und Operationen.

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält seit der 8. Auflage zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft.


Klappentext

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält seit der 8. Auflage zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft.



Zusammenfassung

Seifferts schon klassische, leicht verständliche Einführung in die "ganzheitlichen" geisteswissenschaftlichen Methoden der Phänomenologie, Hermeneutik, Geschichtsschreibung und Dialektik enthält seit der 8. Auflage zahlreiche weitere Abschnitte: über "Oral History", über das Problem der Quellenbegriffe, über die modische Historismuskritik, über Thomas Kuhn und über die "Annales ", über das zentrale Begriffspaar "historisch/systematisch". Das Dialektik-Kapitel bietet eine elementare Einführung in Hegel und Marx und diskutiert Georg Lukacs und Jürgen Habermas. Seiffert weist nach, daß auch die Geisteswissenschaften über eine exakte Methodik verfügen, die der der Naturwissenschaften an Schärfe gleichkommt und sie an Tiefe übertrifft.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Wissenschaftstheorie (Band 1): Einführung in die Wissenschaftstheorie Bd. 1: Sprachanalyse, Deduktion, Induktion in Natur- und Sozialwissenschaften
Untertitel: Sprachanalyse, Deduktion, Induktion in Natur- und Sozialwissenschaften
Autor:
EAN: 9783406510632
ISBN: 978-3-406-51063-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 250g
Größe: H179mm x B118mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.12.2003
Jahr: 2003
Auflage: 13. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"