Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Staatlichkeit und Souveränität in der Europäischen Union am Beispiel Frankreichs

  • Kartonierter Einband
  • 398 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Dissertation von Hélène Lepoivre betrachtet die aktiven Aspekte von Staatlichkeit und Souveränität aus französischer Sicht und... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Sie sparen CHF 21.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Dissertation von Hélène Lepoivre betrachtet die aktiven Aspekte von Staatlichkeit und Souveränität aus französischer Sicht und setzt sich mit dem klassischen Begriff des "Etat-nation" auseinander. Ferner führt die Autorin eine Analyse der Funktion der Souveränität beziehungsweise des Prinzips der nationalen Souveränität aus. Im Hinblick auf die Europäische Union befindet sich die nationale Souveränität Frankreichs unter dem Dach Europas. Um seine Funktionen noch erfüllen zu können, muss sie als teilbar konzipiert werden.

Autorentext
Die Autorin: Hélène Lepoivre, geboren 1970 in Caen, Frankreich, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Caen von 1990 bis 1995 und an der Georg-August-Universität Göttingen von 1996 bis 1998, Promotion 2002.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Verfassungsbegriff - Nationsbegriff - Staatsbegriff - Souveränitätsbegriff - Prinzip der nationalen Souveränität - Teilbarkeit der Souveränität - Rechtsnatur der Europäischen Union.

Produktinformationen

Titel: Staatlichkeit und Souveränität in der Europäischen Union am Beispiel Frankreichs
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631502686
ISBN: 978-3-631-50268-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 398
Gewicht: 551g
Größe: H211mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen