Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kindliche Gottesvorstellungen. Religiöse Sozialisation und Vermittlung von Gottesbildern bei Kindern im Vorschulalter

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Didaktik - Theologie, Religionspädagogik, Note: 1,7, Pädagogische Hochschule Ludwig... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Didaktik - Theologie, Religionspädagogik, Note: 1,7, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie stellen sich denn Kinder Gott vor? Was antworten auf die kindlichen, naiv scheinenden Fragen? Wie mit dem Gesagten umgehen? Im Gespräch finden Kinder manche "theologische" Lösungen und Erklärungen. Kinder erleben ihren Alltag, ihre Umwelt und versuchen mit allen Sinnen zu begreifen und zu verstehen. Deshalb soll in dieser Arbeit, die auch eine Hilfestellung im religionspädagogischen Umgang mit Kindern sein soll, diese Thematik behandelt werden. Vor diesem Hintergrund erfolgt in der vorliegenden Arbeit eine Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Begriffsdefinition von Religion. Es werden auch die psychologischen Modelle und Theorien der moralischen sowie auch der religiösen Entwicklung dargestellt und kritisch beleuchtet. Resultierend aus dem theoretischen Teil erfolgt eine Diskussion über die Entstehung und Entfaltung der kindlichen Gottesvorstellung. Dabei werden die ersten Grunderfahrungen des Kleinkindes und die Entstehung der symbolbezogenen Bilder analysiert sowie auch die alters- und geschlechtsbezogenen Aspekte erforscht. Das 3. Kapitel umfasst die Frage der praktischen "Theologie" in Bezug auf religiöse Sozialisation und Vermittlung von Gottesbildern der Kinder im Vorschulalter. Abschließend wird ein Fazit gezogen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,7, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie stellen sich denn Kinder Gott vor? Was antworten auf die kindlichen, naiv scheinenden Fragen? Wie mit dem Gesagten umgehen? Im Gespräch finden Kinder manche "theologische" Lösungen und Erklärungen. Kinder erleben ihren Alltag, ihre Umwelt und versuchen mit allen Sinnen zu begreifen und zu verstehen. Deshalb soll in dieser Arbeit, die auch eine Hilfestellung im religionspädagogischen Umgang mit Kindern sein soll, diese Thematik behandelt werden. Vor diesem Hintergrund erfolgt in der vorliegenden Arbeit eine Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Begriffsdefinition von Religion. Es werden auch die psychologischen Modelle und Theorien der moralischen sowie auch der religiösen Entwicklung dargestellt und kritisch beleuchtet. Resultierend aus dem theoretischen Teil erfolgt eine Diskussion über die Entstehung und Entfaltung der kindlichen Gottesvorstellung. Dabei werden die ersten Grunderfahrungen des Kleinkindes und die Entstehung der symbolbezogenen Bilder analysiert sowie auch die alters- und geschlechtsbezogenen Aspekte erforscht. Das 3. Kapitel umfasst die Frage der praktischen "Theologie" in Bezug auf religiöse Sozialisation und Vermittlung von Gottesbildern der Kinder im Vorschulalter. Abschließend wird ein Fazit gezogen.

Produktinformationen

Titel: Kindliche Gottesvorstellungen. Religiöse Sozialisation und Vermittlung von Gottesbildern bei Kindern im Vorschulalter
Autor:
EAN: 9783668333000
ISBN: 978-3-668-33300-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage