Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jugendtypen

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch wird der Versuch unternommen, die in der Jungendforschung dominanten Konzepte der Transition und des Moratoriums zu... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, die in der Jungendforschung dominanten Konzepte der Transition und des Moratoriums zu einem theoretischen Entwurf zu verknüpfen, der eine differentielle Betrachtung jugendlicher Entwicklungswege erlaubt. Dabei wird grundsätzlich davon ausgegangen, dass sich "Jugendtypen" ausder subjektiven Perspektive von Jugendlichen rekonstruieren und nach einer Gegenwarts- bzw. Zukunftsorientierung unterschieden lassen. Aus der Kombination ergeben sich vier Entwicklungswege, deren Gestalt beschrieben und für die theoretischen Rahmenbedingungen hergeleitet werden.

Autorentext
Dr. phil. Heinz Reinders, Dipl.-Päd., Lehrstuhl Erziehungswissenschaft, Universität Mannheim.

Inhalt
2 Einleitung.- 3 Jugend als Transition oder Moratorium.- 4 Jugend zwischen Transition und Moratorium.- 5 Die vertikale Dimension Transition.- 6 Die horizontale Dimension Moratorium.- 7 Jugendtypen Eine Zwischenbilanz.- 8 Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Jugendtypen
Untertitel: Ansätze zu einer differentiellen Theorie der Adoleszenz
Autor:
EAN: 9783810036957
ISBN: 978-3-8100-3695-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 226g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003