Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Krieger, Waldgänger, Anarch

  • Paperback
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Facetten der Autorschaft, Selbststilisierung und Wirklichkeitsflucht bei Ernst Jünger. Anknüpfend an die literarische und ästhetis... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Facetten der Autorschaft, Selbststilisierung und Wirklichkeitsflucht bei Ernst Jünger. Anknüpfend an die literarische und ästhetische Tradition der Aufklärung erscheinen seit 1990 im Wallstein Verlag die "Göttinger Sudelblätter". Herausgeber dieser Buchreihe in Heftform ist der Literaturkritiker und Schriftsteller Heinz Ludwig Arnold. Die Reihe ist zeitgenössischer Prosa und kritischer Essayistik vorbehalten und erscheint in lockerer Folge von ca. drei Heften im Jahr.

Autorentext
Heinz Ludwig Arnold (1940-2011) lebte als Publizist und Honorarprofessor in Göttingen. Er war Herausgeber der Zeitschrift »TEXT + KRITIK«, des »Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur« (KLG) des »Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur« (KLfG) und der 3. Auflage von »Kindlers Literatur Lexikon«. Außerdem hat er zahlreiche Bücher zur deutschen Literatur geschrieben und herausgegeben, u.a. eine elfbändige Anthologie »Die deutsche Literatur seit 1945«.

Produktinformationen

Titel: Krieger, Waldgänger, Anarch
Untertitel: Versuch über Ernst Jünger
Autor:
EAN: 9783892440154
ISBN: 978-3-89244-015-4
Format: Paperback
Herausgeber: Wallstein Verlag, Göttingen
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 48
Jahr: 1990
Auflage: 1990
Land: DE