Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Russische Revolution

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
»Kompaktwissen Geschichte«: Darstellung - Quellen - Kontroversen Die Themen des Geschichtsunterrichts (Sekundarstufe II und Abitur... Weiterlesen
20%
8.50 CHF 6.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

»Kompaktwissen Geschichte«: Darstellung - Quellen - Kontroversen
Die Themen des Geschichtsunterrichts (Sekundarstufe II und Abitur) knapp und verständlich aufbereitet in einer schülergerechten und durch Zeittafeln, Diagramme und Bilder aufgelockerten Darstellung, mit einer Auswahl wichtigster und prägnanter Quellentexte und einem zur Diskussion anregenden Überblick über die Kontroversen und Streitfälle der Geschichtsschreibung.

Autorentext
Gerhard Henke-Bockschatz ist Professor für Didaktik der Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, der Sozialgeschichte des Kaiserreichs, der Arbeiterbewegung und der Industrialisierung. Dr. Hartmann Wunderer, geboren 1950, Lehrer an einem Wiesbadener Gymnasium, war tätig in der Lehrerfort- und -ausbildung, Schulbuchautor, zahlreiche Buch- und Zeitschriftenpublikationen.

Klappentext

»Kompaktwissen Geschichte«: Darstellung - Quellen - Kontroversen
Die Themen des Geschichtsunterrichts (Sekundarstufe II und Abitur) knapp und verständlich aufbereitet in einer schülergerechten und durch Zeittafeln, Diagramme und Bilder aufgelockerten Darstellung, mit einer Auswahl wichtigster und prägnanter Quellentexte und einem zur Diskussion anregenden Überblick über die Kontroversen und Streitfälle der Geschichtsschreibung.



Zusammenfassung
»Kompaktwissen Geschichte«: Darstellung Quellen Kontroversen Die Themen des Geschichtsunterrichts (Sekundarstufe II und Abitur) knapp und verständlich aufbereitet in einer schülergerechten und durch Zeittafeln, Diagramme und Bilder aufgelockerten Darstellung, mit einer Auswahl wichtigster und prägnanter Quellentexte und einem zur Diskussion anregenden Überblick über die Kontroversen und Streitfälle der Geschichtsschreibung.

Inhalt
Vorwort 7 Zeittafel 11 I Darstellung 1 Ursachen für Russlands politische und ökonomische »Rückständigkeit« im 19. Jahrhundert 2 Die zaristische Autokratie 3 Reformen unter Alexander II. 4 Die Entstehung einer sozialrevolutionären Bewegung 5 Der Aufstand der Verzweifelten: Die Revolution von 1905 6 Der Zerfall des russischen Imperiums im Ersten Weltkrieg 7 Die Februarrevolution 1917 8 Die Phase der »Doppelherrschaft« 9 Die Oktoberrevolution 1917 10 Die »Weisen« gegen die »Roten«: Bürgerkrieg und Kriegskommunismus 11 Der Kronstädter Aufstand und die »Neue Ökonomische Politik« 12 »Proletkult« 13 Religions- und Geschlechterpolitik 14 Die außenpolitische Stabilisierung der UdSSR 15 Machtkampf in der Kommunistischen Partei 16 Auf dem Weg zur gewaltsamen gesellschaftlichen Transformation: Der Fünfjahresplan und die Stalinisierung der UdSSR 17 Ausblick: Die weltpolitische Dimension des revolutionären Russlands II Kontroversen 1 Die Rolle der Intelligenzija 2 Warum scheiterte in Russland die Demokratie? 3 Gewalt und Gewaltkultur in der Russischen Revolution: Zu den Ursachen von Gewaltexzessen im vorrevolutionären und revolutionären Russland 6 Inhalt 4 Warum konnten sich die Bolschewiki während der Russischen Revolution durchsetzen? III Quellen 1 Die Aufhebung der Leibeigenschaft (1861) 2 Trotzki über die Ursachen der Rückständigkeit Russlands 3 Rede des Textilarbeiters Pjotr Alexejew vor Gericht (1877) 4 Februarrevolution 1917: Aus der ersten Erklärung der Provisorischen Regierung 5 Arbeiter-Forderungen nach Veränderungen im Arbeitsleben 6 Befehl Nr. 1 des Petrograder Rats der Arbeiter- und Soldatendeputierten 7 Lenins »Aprilthesen« 8 Resolution der Arbeiterversammlung des Putilov-Werkes in Petrograd (September 1917) 9 Telegramm des Stellvertretenden Kommissars der Nordfront an den Kriegsminister (Oktober 1917) 10 John Reed über die erste Sitzung des Zweiten Gesamtrussischen Sowjetkongresses 11 »Dekret über den Frieden« 12 »Deklaration der Rechte für die Volker Russlands« 13 Gründung der Tscheka 14 Lenin über den Friedensvertrag von Brest-Litowsk 15 »Proletkult« 16 Der Kronstädter Aufstand 17 Lenin über die »Neue Ökonomische Politik« (1922) 18 Lenins »Testament« (1922/23) 19 Hoffnung auf die Weltrevolution (1923) 20 Stalin begründet die Kollektivierungs- und Industrialisierungspolitik (April 1929) 21 Stalin über den ersten Fünfjahresplan (192833) 22 Lew Kopelew über die Durchführung der Kollektivierung der Landwirtschaft 1929/30 Literaturhinweise

Produktinformationen

Titel: Die Russische Revolution
Untertitel: (Kompaktwissen Geschichte)
Editor:
Autor:
EAN: 9783150170793
ISBN: 978-3-15-017079-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Lernhilfen
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 87g
Größe: H146mm x B93mm x T10mm
Jahr: 2014
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"