Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtsfragen einer deutschen CO2-/Energiesteuer entwickelt am Beispiel des DIW-Vorschlages

  • Kartonierter Einband
  • 198 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage, ob in der Bundesrepublik Deutschland eine Energiesteuer eingeführt werden soll, ist augenblicklich politisch sehr umstr... Weiterlesen
20%
43.50 CHF 34.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Frage, ob in der Bundesrepublik Deutschland eine Energiesteuer eingeführt werden soll, ist augenblicklich politisch sehr umstritten. Unter wissenschaftlichen Aspekten haben sich bislang vorwiegend Ökonomen mit diesem Problem auseinandergesetzt. Mit diesem Band wird erstmals eine Monographie vorgelegt, die die Möglichkeit der Einführung einer Energiesteuer aus juristischer Sicht beurteilt. Schwerpunktmäßig werden dabei Fragen des Europarechts, des Finanzverfassungsrechts und der Grundrechte erörtert.

Autorentext
Der Autor: Hans-Wolfgang Arndt ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Universität Mannheim.

Klappentext

Die Frage, ob in der Bundesrepublik Deutschland eine Energiesteuer eingeführt werden soll, ist augenblicklich politisch sehr umstritten. Unter wissenschaftlichen Aspekten haben sich bislang vorwiegend Ökonomen mit diesem Problem auseinandergesetzt. Mit diesem Band wird erstmals eine Monographie vorgelegt, die die Möglichkeit der Einführung einer Energiesteuer aus juristischer Sicht beurteilt. Schwerpunktmäßig werden dabei Fragen des Europarechts, des Finanzverfassungsrechts und der Grundrechte erörtert.



Zusammenfassung
quot;Arndt ist es gelungen, anhand der Diskussion des DIW-Modells abgabenrechtlichen Schwärmereien die erforderlichen Schranken zu setzen, um gleichzeitig die Rahmenbedingungen für alternative Lösungen aufzuzeigen. Eine Energiesteuer, die - bei gleichzeitiger Senkung der direkten Abgabenbelastung - ausschließlich den privaten Konsum belastet, hält er unter ökologischen, ökonomischen und juristischen Gesichtspunkten durchaus für erwägenswert ø...!. Ein lesenswertes Buch." (Christian Treffer, Zeitschrift für Rechtspolitik)

Produktinformationen

Titel: Rechtsfragen einer deutschen CO2-/Energiesteuer entwickelt am Beispiel des DIW-Vorschlages
Autor:
EAN: 9783631492604
ISBN: 978-3-631-49260-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 198
Gewicht: 260g
Größe: H208mm x B146mm x T12mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Mannheimer Beiträge zum Öffentlichen Recht und Steuerrecht"