Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Quantitative Wirtschaftspolitik bei alternativen Erwartungen

  • Kartonierter Einband
  • 515 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit wird die Bedeutung der Erwartungsbildung für die Steuerung und Stabilisierung offener Volkswirtschaften aufgezeig... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In dieser Arbeit wird die Bedeutung der Erwartungsbildung für die Steuerung und Stabilisierung offener Volkswirtschaften aufgezeigt. Mit Hilfe des systemtheoretischen Konzepts der Steuerbarkeit wird der Nachweis erbracht, dass auch bei rationaler Erwartungsbildung eine erfolgreiche Stabilisierungspolitik betrieben werden kann. Dies wird anhand neoklassischer Modelle für die offene Volkswirtschaft demonstriert. Ausserdem wird im Rahmen dieser Modelle die isolierte Wirkungsweise der traditionellen Instrumente der Globalsteuerung untersucht. Es zeigt sich, dass viele Resultate genau im Gegensatz zu den Ergebnissen stehen, die aus dem traditionellen Keynes-Mundell-Fleming-Modell resultieren.

Klappentext

In dieser Arbeit wird die Bedeutung der Erwartungsbildung für die Steuerung und Stabilisierung offener Volkswirtschaften aufgezeigt. Mit Hilfe des systemtheoretischen Konzepts der Steuerbarkeit wird der Nachweis erbracht, dass auch bei rationaler Erwartungsbildung eine erfolgreiche Stabilisierungspolitik betrieben werden kann. Dies wird anhand neoklassischer Modelle für die offene Volkswirtschaft demonstriert. Ausserdem wird im Rahmen dieser Modelle die isolierte Wirkungsweise der traditionellen Instrumente der Globalsteuerung untersucht. Es zeigt sich, dass viele Resultate genau im Gegensatz zu den Ergebnissen stehen, die aus dem traditionellen Keynes-Mundell-Fleming-Modell resultieren.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Steuerbarkeit und Erwartungsbildung - Globalsteuerung bei alternativen Erwartungen - Stabilisierungspolitik in offenen Volkswirtschaften bei rationalen Erwartungen - Neoklassische Modelle für die offene Volkswirtschaft.

Produktinformationen

Titel: Quantitative Wirtschaftspolitik bei alternativen Erwartungen
Untertitel: Die Bedeutung der Erwartungsbildung für die Steuerung und Stabilisierung offener Volkswirtschaften
Autor:
EAN: 9783820486803
ISBN: 978-3-8204-8680-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 515
Gewicht: 670g
Größe: H208mm x B151mm x T31mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"