Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Studia belgica

  • Kartonierter Einband
  • 222 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser unveränderte Neudruck der 1980 als Band 6 der "Studien und Dokumente zur Geschichte der Romanischen Literaturen" ... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Dieser unveränderte Neudruck der 1980 als Band 6 der "Studien und Dokumente zur Geschichte der Romanischen Literaturen" erschienenen Studia belgica nimmt den 150. Jahrestag der belgischen Revolution von 1830 zum Anlass, eine Reihe von kultur- und literaturwissenschaftlichen Studien vorzulegen. Sie betreffen vornehmlich das 19. und 20. Jahrhundert, nehmen jedoch auch Themen auf, die die mittelalterlichen und die habsburgischen Niederlande behandeln.

Klappentext

Dieser unveränderte Neudruck der 1980 als Band 6 der «Studien und Dokumente zur Geschichte der Romanischen Literaturen» erschienenen Studia belgica nimmt den 150. Jahrestag der belgischen Revolution von 1830 zum Anlass, eine Reihe von kultur- und literaturwissenschaftlichen Studien vorzulegen. Sie betreffen vornehmlich das 19. und 20. Jahrhundert, nehmen jedoch auch Themen auf, die die mittelalterlichen und die habsburgischen Niederlande behandeln.



Inhalt

Aus dem Inhalt: H. Vandeputte - Artus in den Niederlanden - M. Yourcenar - J.K. Huysmans - Rodenbach und Maeterlinck - M. Gevers - Ch. Brontes Villette - Ch. de Croix - Das Problem der belgischen «Nationalliteratur» - Deutschland in der Revue de Liège - E. Verhaeren - Belgisches Französisch.

Produktinformationen

Titel: Studia belgica
Untertitel: Aufsätze zur Literatur- und Kulturgeschichte Belgiens
Autor:
Editor:
EAN: 9783820473216
ISBN: 978-3-8204-7321-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 222
Gewicht: 303g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1983
Auflage: 2. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien und Dokumente zur Geschichte der romanischen Literaturen"