1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der deutsche Lektürekanon an höheren Schulen Westfalens von 1871 bis 1918

  • Fester Einband
  • 522 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was haben Gymnasiasten im Deutschunterricht höherer Schulen Westfalens zwischen 1871 und 1918 gelesen? Dieses Buch will auf der Ba... Weiterlesen
20%
118.00 CHF 94.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Was haben Gymnasiasten im Deutschunterricht höherer Schulen Westfalens zwischen 1871 und 1918 gelesen? Dieses Buch will auf der Basis der systematischen Auswertung einer Vielzahl von schulischen Jahresberichten Antwort auf diese Frage geben. Die hier dokumentierten Ergebnisse sind Teil eines von der DFG geförderten Forschungsprojekts, das zwischen 2004 und 2010 an der Universität Siegen durchgeführt wurde. Im Dokumentationsteil werden die in den Jahresberichten aller westfälischer Gymnasien enthaltenen Informationen zum Lesestoff der Klassenstufen für neun Stichjahre präsentiert. Der vorangehende Analyseteil umfasst eine systematische Interpretation der empirisch ermittelten Daten, eine Untersuchung der Fest- und Schulfeierkultur, eine ausführliche Beschreibung der Quellenlage und abschließend einen Ausblick auf den Schulkanon der 1920er und 1930er Jahre.

Autorentext

Hermann Korte ist Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Siegen.
Ilonka Zimmer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Münster.
Hans-Joachim Jakob ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen.



Inhalt

Inhalt: Hermann Korte: Gymnasiale Kanonarchitektur und literarische Kanonisierungspraxis 1871 bis 1918 am Beispiel Westfalens. Eine diskursanalytische Studie - Ilonka Zimmer: «Warum und wie haben wir Klopstock zu feiern?» Gymnasiale Feierkultur und Kanonpflege - Hans-Joachim Jakob: Quellenbericht für den Zeitraum von 1875 bis 1915. Mit zwei Anhängen - Ilonka Zimmer/Hans-Joachim Jakob: Der deutsche Lektürekanon in den Klassen Prima, Sekunda und Tertia. Quellenauszüge der Jahre 1875, 1880, 1885, 1890, 1895, 1900, 1905, 1910 und 1915 - Hermann Korte: Projektausblick: Thesen zum gymnasialen Lektürekanon in den 1920er und 1930er Jahren.

Produktinformationen

Titel: Der deutsche Lektürekanon an höheren Schulen Westfalens von 1871 bis 1918
Autor:
EAN: 9783631613955
ISBN: 978-3-631-61395-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 522
Gewicht: 893g
Größe: H236mm x B155mm x T32mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.