Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die gescheiterte Republik

  • Kartonierter Einband
  • 259 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor allem im Umkreis früher CDU-Gründungen lässt sich die Bereitschaft der christlich-bürgerlichen Kräfte analysieren, im Bündnis ... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Vor allem im Umkreis früher CDU-Gründungen lässt sich die Bereitschaft der christlich-bürgerlichen Kräfte analysieren, im Bündnis mit der sozialistischen Arbeiterbewegung ernsthaft am Projekt einer sozialen Republik nach 1945 mitzuwirken. Theoretisch und programmatisch stiessen W. Dirks und E. Kogon in den Frankfurter Heften mit dem Konzept einer "Zweiten Republik" der Arbeiter und Christen am weitesten vor. Trotz seines Scheiterns hat der freiheitliche "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" weit über das Lager des politischen Katholizismus hinaus seine Spuren bis hinein in die aktuellen Diskussionen hinterlassen.

Klappentext

Vor allem im Umkreis früher CDU-Gründungen lässt sich die Bereitschaft der christlich-bürgerlichen Kräfte analysieren, im Bündnis mit der sozialistischen Arbeiterbewegung ernsthaft am Projekt einer sozialen Republik nach 1945 mitzuwirken. Theoretisch und programmatisch stiessen W. Dirks und E. Kogon in den Frankfurter Heften mit dem Konzept einer «Zweiten Republik» der Arbeiter und Christen am weitesten vor. Trotz seines Scheiterns hat der freiheitliche «Sozialismus aus christlicher Verantwortung» weit über das Lager des politischen Katholizismus hinaus seine Spuren bis hinein in die aktuellen Diskussionen hinterlassen.



Zusammenfassung
quot;Ewalds Verdienst ist es, dabei die Prägnanz der je verschiedenen Positionen nicht in globalisierenden Analysen neutralisiert zu haben und so den notwendig experimentellen Charakter jeder politischen Aktion, auch jeder politischen Zeitschrift in ihrer und für ihre Zeit verdeutlicht zu haben." (Hans Lietzmann, vorgänge)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Grundlagen des Neuordnungsprogramms christlicher Sozialisten nach 1945 in der hessischen CDU - Christentum, Sozialismus und Marxismus - Katholizismus 1933-1950 - Struktur der «Zweiten Republik».

Produktinformationen

Titel: Die gescheiterte Republik
Untertitel: Idee und Programm einer «Zweiten Republik» in den Frankfurter Heften (1946-1950)
Autor:
EAN: 9783820402780
ISBN: 978-3-8204-0278-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 259
Gewicht: 332g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"