Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Ikonologie der christlichen Kunst

  • Fester Einband
  • 1350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit dem auf vier Bände angelegten Werk wird erstmalig eine Ikonologie der christlichen Kunst im historischen Ablauf geschildert. D... Weiterlesen
20%
489.00 CHF 391.20
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 30.11.2020
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit dem auf vier Bände angelegten Werk wird erstmalig eine Ikonologie der christlichen Kunst im historischen Ablauf geschildert. Die komplexe Geschichte des Bildes in der Kirche wird ausgehend von der Intention der Darstellungen auf den verschiedenen Bildträgern aufgezeigt und die Weise der damit verbundenen Argumentation fundiert dargelegt. Eingebettet in allgemeine historische Entwicklungen wird der Wandel der Themenkreise beschrieben. In der Einleitung werden die Prinzipien der Arbeit erläutert. Teil 1 (Alte Kirche) behandelt die Entstehung einer christlichen Bildkunst am Grabe (auf Sarkophagen und in Katakomben) und den späteren Übergang in die Kirchdekoration. Nach gleichen Prinzipien werden in Teil 2 die Bildkunst des Mittelalters, in Teil 3 die der Neuzeit und in Teil 4 die andersartige Entwicklung in der Ostkirche geschildert.

Produktinformationen

Titel: Ikonologie der christlichen Kunst
Untertitel: Gesamtausgabe: 4 Bände
Autor:
EAN: 9783506780379
ISBN: 978-3-506-78037-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 1350
Gewicht: g
Größe: H235mm x B155mm
Veröffentlichung: 30.11.2020
Jahr: 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "Ikonologie der christlichen Kunst"