Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ziegeleien in Recklinghausen

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor beleuchtet in diesem Buch ein Stück Heimat- und Industriegeschichte. Recklinghausen ist begünstigtes Lehm- und damit Zie... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor beleuchtet in diesem Buch ein Stück Heimat- und Industriegeschichte. Recklinghausen ist begünstigtes Lehm- und damit Ziegeleigebiet. Ziegel zum Hausbau wurden in der Region Dank reicher Lehm- und Tonvorkommen früher oft im Feldbrand selbst hergestellt. Mit Beginn des Kohle- bergbaus und der Zuwanderung von Menschen ins Ruhrgebiet wuchs der Bedarf an Baumaterial stark und viele Ziegeleien entstanden. Hans-Georg Kollmann hat den heute fast vergessenen Ziegeleien Recklinghausens nachgespürt und deren wechselhafte Geschichte von der Gründung bis zur Schließung bzw. Abriss dokumentiert.

Autorentext

Hans-Georg Kollmann, Recklinghausen

Der Autor (Jahrgang 1925) war seit 1949 Lehrer und später Fachleiter für das Fach Biologie am Studienseminar für Realschulen in Recklinghausen. 25 Jahre organisierte er Studienfahrten mit kunsthistorischen und stadtgeschichtlichen Themen im westfälischen Raum und darüber hinaus. Pensionierung 1988. Seither verstärkt schriftliche Befassung mit heimatkundlichen Themen. U.a. Veröffentlichungen im Vestischen Kalender. Erste heimatkundliche Arbeit aber war seine Staatsarbeit "Brauchtum im Kirchspiel Oer. Ein Beitrag zur Erforschung ländlichen Brauchtums vor Einzug der Industrie" (veröffentlicht in der Vestischen Zeitschrift 1961 - 1963).



Klappentext

Der Autor beleuchtet in diesem Buch ein Stück
Heimat- und Industriegeschichte. Recklinghausen ist begünstigtes Lehm- und damit Ziegeleigebiet. Ziegel zum
Hausbau wurden in der Region Dank reicher
Lehm- und Tonvorkommen früher oft im
Feldbrand selbst hergestellt. Mit Beginn des Kohle-
bergbaus und der Zuwanderung von Menschen
ins Ruhrgebiet wuchs der Bedarf an Baumaterial
stark und viele Ziegeleien entstanden.

Hans-Georg Kollmann hat den heute fast
vergessenen Ziegeleien Recklinghausens nachgespürt und deren
wechselhafte Geschichte von der Gründung bis
zur Schließung bzw. Abriss dokumentiert.

Produktinformationen

Titel: Ziegeleien in Recklinghausen
Untertitel: und ihre Standorte im 19. und 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783734757501
ISBN: 978-3-7347-5750-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 394g
Größe: H272mm x B192mm x T16mm
Jahr: 2019