Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesammelte Werke. Bd. 9: Ästhetik und Poetik II

  • Fester Einband
  • 479 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band 9 der "Gesammelten Werke" ist eigentlich die Illustration des in Druck befindlichen Band 8. Hier wird nicht Lit... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band 9 der "Gesammelten Werke" ist eigentlich die Illustration des in Druck befindlichen Band 8. Hier wird nicht Literatur als ein Gegenstand zum Thema gemacht, sondern dem Vollzug gedient, durch den Dichtung zum Partner eines nachdenklichen Gesprächs zu werden vermag. Warum und wozu das notwendig ist, bedarf philosophischer Rechtfertigung. Die theoretischen Versuche hierzu werden in Band 8 der "Gesammelten Werke" vorgelegt. In diesem Band 9 soll die Wissenschaft als solche nicht im Vordergrund stehen. Zwischen der Sprache der Dichtung und der Sprachfindung philosophischen Gedankens gibt es eigentümliche Verbindungen. An Dichtung teilhaben bleibt etwas anderes als Dichtung zum Gegenstand wissenschaftlicher Forschung zu machen. So ist der Titel 'Hermeneutik im Vollzug' zu verstehen.

Autorentext

Hans G. Gadamer, (1900-2002); 1918-19 Studium der Philosophie in Breslau; 1919-22 Studium in Marburg; 1922 Promotion bei Paul Natorp; 1928 Habilitation bei Martin Heidegger; 1928-37 Privatdozent für Philosophie in Marburg; 1937 a.o. Professor in Marburg; 1939 Ruf nach Leipzig; 1945 Dekan der philosophischen Fakultät in Leipzig, 1946 Rektor der Universität Leipzig; 1947 Ruf nach Frankfurt am Main; 1949 Ruf nach Heidelberg; 1951 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; 1968 Emeritierung und Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; Weiterführung der Lehrtätigkeit, auch in Amerika und Italien.



Klappentext

Der Band 9 der "Gesammelten Werke" ist eigentlich die Illustration des in Druck befindlichen Band 8. Hier wird nicht Literatur als ein Gegenstand zum Thema gemacht, sondern dem Vollzug gedient, durch den Dichtung zum Partner eines nachdenklichen Gesprächs zu werden vermag. Warum und wozu das notwendig ist, bedarf philosophischer Rechtfertigung. Die theoretischen Versuche hierzu werden in Band 8 der "Gesammelten Werke" vorgelegt. In diesem Band 9 soll die Wissenschaft als solche nicht im Vordergrund stehen.Zwischen der Sprache der Dichtung und der Sprachfindung philosophischen Gedankens gibt es eigentümliche Verbindungen. An Dichtung teilhaben bleibt etwas anderes als Dichtung zum Gegenstand wissenschaftlicher Forschung zu machen. So ist der Titel 'Hermeneutik im Vollzug' zu verstehen.

Produktinformationen

Titel: Gesammelte Werke. Bd. 9: Ästhetik und Poetik II
Untertitel: Band 9: Ästhetik und Poetik II: Hermeneutik im Vollzug
Autor:
EAN: 9783161460654
ISBN: 978-3-16-146065-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 479
Gewicht: 872g
Größe: H245mm x B160mm x T33mm
Jahr: 1993
Auflage: 1. Auflage