Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Staatsrecht III

  • Kartonierter Einband
  • 393 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Konzeption: Das Lehrbuch behandelt die Bezüge des Staatsrechts zum Völkerrecht (einschließlich des Rechts der internationalen ... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Konzeption: Das Lehrbuch behandelt die Bezüge des Staatsrechts zum Völkerrecht (einschließlich des Rechts der internationalen Organisationen) und zum Europarecht (bezogen auf das Recht der Europäischen Union), die in fast allen Bundesländern zum Pflichtfachkatalog für die Erste Juristische Prüfung gehören. Dargestellt werden das Verhältnis von Völkerrecht und Europarecht zum Staatsrecht, die Quellen des Völkerrechts und des Europarechts, der innerstaatliche Vollzug von Völkerrecht und Europarecht, die Völkerrechtssubjekte und die auswärtige Gewalt. Daran schließt sich jeweils eine Behandlung der diesbezüglichen Regelungen des Grundgesetzes und (in verkürzter Form) der Länderverfassungen an. Dem bewährten Konzept der Reihe "Schwerpunkte" entsprechend werden die systematischen Erläuterungen ergänzt durch Fälle mit Lösungsskizzen sowie eine Fülle von Beispielen aus der staats-, völker- und europarechtlichen Praxis. Die Neuauflage: Die 11. Auflage berücksichtigt die Entwicklung in Rechtsetzung und Rechtsprechung sowie in der Literatur seit 2010. Übereinstimmungstabellen zum EUV, EGV und AEUV zeigen übersichtlich die gesetzlichen Änderungen der letzten Jahre und erleichtern somit die Erarbeitung von Rechtsgebiet und Lehrbuch.

Zur Klausurvorbereitung in höheren Semestern ist das Buch uneingeschränkt empfehlenswert ...
B. Illg in: Jura Report d. Fachschaft Jura d. Universität Köln 12/2011

Besonders gut hat mir gefallen, dass das Buch zwar schon Basiswissen voraussetzt, jedoch oft auch wichtige Eckpunkte wiederholt und mit Ausführungen zur geschichtlichen Entwicklung aufbereitet, was insbesondere für Prüfungen im Schwerpunktbereich absolutes Muss ist. ...Endlich wird das Verhältnis zwischen Völker,- Europa,- und Bundesrecht plausibel, verständlich und konkret am Fall erklärt. Auch das einprägsame und angenehme Layout trägt seinen Teil dazu bei und verleiht Struktur, welche ein erfolgreiches Arbeiten verspricht. Dabei wird nie der Blick zum Detail vergessen. ...Gerade für Studenten des Schwerpunktbereichs bzw. Pflichtfachstudenten eine absolut lohnenswerte Investition!!
Justitia auf www.amazon.de 20.08.2010

Die Neuauflage ist Studierenden dringend zu empfehlen, nicht zuletzt, um den Anforderungen zu genügen, die der Pflichtfachkatalog der ersten Prüfung stellt.
Jus Magazin 9-10/2008

Das Buch ... kann jedem nur zur Anschaffung empfohlen werden, wobei der Verfasser ... für Aktualität und Präzision des Inhaltes bürgt.
RA FAStR StB Dr. Jens M. Schmittmann in: Verwaltungsrundschau 8/2004

... eine ideale Vorbereitungshilfe für das Examen oder auch für die universitäre Scheinerarbeitung als Hausarbeitshilfe oder als Vorbereitungsmaterial für eine Klausur. In einem Wort: Perfekt!
www.jurasmus.de Mai 2004



Autorentext
Die Autoren: Professor Dr. Michael Schweitzer, emeritierter Professor für Staats- und Verwaltungsrecht, Völker- und Europarecht an der Universität Passau und wissenschaftlicher Direktor des Centrums für Europarecht ebendort. Professor Dr. Hans-Georg Dederer, Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Passau.

Klappentext

Die Konzeption:
Das Lehrbuch behandelt die Bezüge des Staatsrechts zum Völkerrecht (einschließlich des Rechts der internationalen Organisationen) und zum Europarecht (bezogen auf das Recht der Europäischen Union), die in fast allen Bundesländern zum Pflichtfachkatalog für die Erste Juristische Prüfung gehören.
Dargestellt werden das Verhältnis von Völkerrecht und Europarecht zum Staatsrecht, die Quellen des Völkerrechts und des Europarechts, der innerstaatliche Vollzug von Völkerrecht und Europarecht, die Völkerrechtssubjekte und die auswärtige Gewalt. Daran schließt sich jeweils eine Behandlung der diesbezüglichen Regelungen des Grundgesetzes und (in verkürzter Form) der Länderverfassungen an.
Dem bewährten Konzept der Reihe "Schwerpunkte" entsprechend werden die systematischen Erläuterungen ergänzt durch Fälle mit Lösungsskizzen sowie eine Fülle von Beispielen aus der staats-, völker- und europarechtlichen Praxis.

Die Neuauflage:
Die 11. Auflage berücksichtigt die Entwicklung in Rechtsetzung und Rechtsprechung sowie in der Literatur seit 2010. Übereinstimmungstabellen zum EUV, EGV und AEUV zeigen übersichtlich die gesetzlichen Änderungen der letzten Jahre und erleichtern somit die Erarbeitung von Rechtsgebiet und Lehrbuch.

Produktinformationen

Titel: Staatsrecht III
Untertitel: Staatsrecht, Völkerrecht, Europarecht
Autor:
EAN: 9783811493438
ISBN: 978-3-8114-9343-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 393
Gewicht: 667g
Größe: H236mm x B167mm x T22mm
Veröffentlichung: 14.04.2016
Jahr: 2016
Auflage: 11. A.