Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer einmal aus dem Blechnapf frißt

  • Fester Einband
  • 560 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(68) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(35)
(27)
(5)
(1)
(0)
powered by 
Leseprobe
Wer einmal aus dem Blechnapf frißt erschien erstmals 1934. In diesem Werk verarbeitet Hans Fallada detailliert und facettenreich s... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wer einmal aus dem Blechnapf frißt erschien erstmals 1934. In diesem Werk verarbeitet Hans Fallada detailliert und facettenreich seine Erfahrungen im Gefängnis. "Eine der ersten Taten der Nazis war es, dass sie dieses Buch vom Blechnapf auf die schwarze Liste setzten. Eine der ersten Taten des neuen demokratischen Deutschlands ist es, dieses Buch wieder zu drucken. Dies scheint mir beinahe symbolisch: jede Zeile in diesem Roman widerstreitet der Auffassung, die von den Nationalsozialisten über den Verbrecher gehegt und durchgeführt wurde an ihnen. Jetzt ist wieder Platz für Humanität, für eine Humanität, die wohl frei ist von jeder Gefühlsduselei, die aber des Satzes eingedenk bleibt: ihr lasst den Armen schuldig werden ..." Hans Fallada, 1945

Produktinformationen

Titel: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783868204520
ISBN: 978-3-86820-452-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nikol Verlagsges.mbH
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 560
Gewicht: 636g
Größe: H193mm x B134mm x T48mm
Veröffentlichung: 24.02.2018
Jahr: 2018
Land: CZ