Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freud-Kritik von links

  • Kartonierter Einband
  • 366 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hans-Ernst Schiller legt die erste vergleichende Untersuchung zur Freud-Rezeption bei fünf Hauptautoren des westlichen Marxismus v... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Hans-Ernst Schiller legt die erste vergleichende Untersuchung zur Freud-Rezeption bei fünf Hauptautoren des westlichen Marxismus vor. Ohne Freud-Kritik, so der Befund, lässt sich die Psychoanalyse nicht für eine kritische Theorie der Gesellschaft fruchtbar machen.

Autorentext

Hans-Ernst Schiller, Jahrgang 1952, studierte Philosophie, Geschichte und Soziologie in Erlangen und Frankfurt am Main. Er promovierte über Bloch und habilitierte sich in Kassel über Wilhelm von Humboldt. 1993 übernahm er eine dreijährige Professurvertretung in Darmstadt (FH). Seit 1996 ist er Professor für Sozialphilosophie und Sozialethik an der FH Düsseldorf. Zuletzt erschien von ihm: »Das Individuum im Widerspruch« (2006) sowie bei zu Klampen: »Ethik in der Welt des Kapitals« (2011).

Produktinformationen

Titel: Freud-Kritik von links
Untertitel: Bloch, Fromm, Adorno, Horkheimer, Marcuse
Autor:
EAN: 9783866745612
ISBN: 978-3-86674-561-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klampen, Dietrich zu
Anzahl Seiten: 366
Gewicht: 395g
Größe: H206mm x B128mm x T25mm
Veröffentlichung: 23.05.2017
Jahr: 2017
Land: DE