Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erfolg zu haben, war ihre Art zu leben

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Da Sie Eva heißt, nennt Sie ihn Adam. Er ist Student, ein paar Jahre jünger als sie. Eva arbeitet in einer Künstleragentur. Zupack... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Da Sie Eva heißt, nennt Sie ihn Adam. Er ist Student, ein paar Jahre jünger als sie. Eva arbeitet in einer Künstleragentur. Zupackend, belastbar, tough. Auf einer Dienstreise, er jobbt als Fahrer, sind sie sich näher und dann nahe gekommen. "Ein eheähnliches Team", notiert Eva in ihr Tagebuch. Sie begleiten Künstler auf Tourneen, erleben Applaus, Exzesse und Absturz, helfen einem Milliardär beim Geldverdienen, organisieren internationale Events. Eva wird zum Pflegefall, zur Widerlegung ihrer selbst, ohne den Trost der Älteren, in der Vergangenheit einen Sinn zu finden und das Leben in "Weißt-du-noch?"-Geschichten" fortzusetzen. Am Weg, der ihnen bleibt, stehen Arztbesuche, Pflegestufen, Ängste der Nachbarn, Verlust der Freunde, kommerzielle Anbiederung aus dem Internet. Adam will nicht bloß Pfleger sein, er wird Evas Komplize. Pflege auf Augenhöhe, motiviert er sich, eine Erfahrung die er anderen voraushat. Als sie ihr Tagebuch nicht mehr ergänzen kann, fügte er ihren Gedanken seinen Dank an Ihre Liebe hinzu. Und erwähnt ein Erlebnis, das nie stattgefunden hat. Es soll unvergesslich bleiben. Ein anderes, ein besonderes Buch zum Thema Demenz.

Autorentext

Hans Engelkamp ist Journalist. Er hat Sachbücher (Themen: "Das Lächeln der Elektronen", Elektronik für Millionen", "Jagdszenen aus der Informationsgesellschaft") und Fachbücher (über Raumfahrtelektronik, Halbleit, Digitales Fernsehen) veröffentlicht. Neuerdings interessieren ihn gesellschaftliche Entwicklungen ("Der globale Kiez", oder die Folgen von Demenz).



Klappentext

Da Sie Eva heißt, nennt Sie ihn Adam. Er ist Student, ein paar Jahre jünger als sie. Eva arbeitet in einer Künstleragentur. Zupackend, belastbar, tough. Auf einer Dienstreise, er jobbt als Fahrer, sind sie sich näher und dann nahe gekommen. "Ein eheähnliches Team", notiert Eva in ihr Tagebuch. Sie begleiten Künstler auf Tourneen, erleben Applaus, Exzesse und Absturz, helfen einem Milliardär beim Geldverdienen, organisieren internationale Events. Eva wird zum Pflegefall, zur Widerlegung ihrer selbst, ohne den Trost der Älteren, in der Vergangenheit einen Sinn zu finden und das Leben in "Weißt-du-noch?"-Geschichten" fortzusetzen. Am Weg, der ihnen bleibt, stehen Arztbesuche, Pflegestufen, Ängste der Nachbarn, Verlust der Freunde, kommerzielle Anbiederung aus dem Internet. Adam will nicht bloß Pfleger sein, er wird Evas Komplize. Pflege auf Augenhöhe, motiviert er sich, eine Erfahrung die er anderen voraushat. Als sie ihr Tagebuch nicht mehr ergänzen kann, fügte er ihren Gedanken seinen Dank an Ihre Liebe hinzu. Und erwähnt ein Erlebnis, das nie stattgefunden hat. Es soll unvergesslich bleiben. Ein anderes, ein besonderes Buch zum Thema Demenz.

Produktinformationen

Titel: Erfolg zu haben, war ihre Art zu leben
Untertitel: Eva und ihr Komplize im Abenteuer Demenz
Autor:
EAN: 9783734749131
ISBN: 978-3-7347-4913-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 268g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2016
Auflage: 3. Auflage.